Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Originaltitel
Berufsethik, Kategorialanalyse, Methodenreflexion. Zum historischen Wandel des "Allgemeinen" in der wissenschaftlichen Pädagogik
ParalleltitelProfessional ethics, categorical analysis, methodological reflexions. Reflexions on historical change in the concept of the attribute "general" in educational science
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 30 (1984) 1, S. 49-68 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Erziehungswissenschaft; Pädagogik; Allgemeine Pädagogik; Systematische Pädagogik; Geisteswissenschaftliche Pädagogik; Selbstverständnis; Wissenschaftlichkeit; Geschichte <Histor>; Theorie; Praxis; Theorie-Praxis-Beziehung; Erziehungswirklichkeit; Lehrer; Profession; Berufsethos
TeildisziplinHistorische Bildungsforschung
Allgemeine Erziehungswissenschaft
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die Abhandlung untersucht Muster des „Allgemeinen“ in zwei Etappen der Pädagogik: (1) „Berufsethik“ in der Schulmännerpädagogik des 19. Jahrhunderts, die ihre theoretischen und praktischen Gewißheiten über fraglos geltende Normen und Institutionen bezog und Wissen noch eindeutig in Handlungskontexte integrieren und auf sie hin auslegen konnte; (2) „Kategorialanalyse und Methodenreflexion“ in der Erziehungswissenschaft, die ihre Gewißheiten selbst erzeugen und mit der Differenz theoretischer und praktischer Geltung leben muß. Für die geisteswissenschaftliche Pädagogik wird zudem gezeigt, daß in dieser „Theorie von und für Praxis“ Verbindlichkeitserwartungen des Handelns zum Schaden der Erkenntnis die Theoriepraxis bestimmen. Für die Systematik allgemeiner Erziehungswissenschaft werden schießlich Wissensformen und Relationen von Analyse und Forschung unterschieden, die bisher z.T. konfundiert oder „philosophisch“ übersprungen werden. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 1984
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am09.01.2020
Empfohlene ZitierungTenorth, Heinz-Elmar: Berufsethik, Kategorialanalyse, Methodenreflexion. Zum historischen Wandel des "Allgemeinen" in der wissenschaftlichen Pädagogik - In: Zeitschrift für Pädagogik 30 (1984) 1, S. 49-68 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-142963
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)