Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Originaltitel
Einleitung zum Thementeil "Pädagogik und Psychiatrie. Ein Bericht über die Krankenhausschule Münster"
ParalleltitelPedagogics and psychiatry. Reports from the hospital school Münster
Autoren ; GND-ID
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 31 (1985) 4, S. 439-440 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Pädagogik; Krankenhausschule; Schulform; Psychiatrie; Schüler; Patient; Bericht; Einführung; Themenheft; Münster i.W.; Nordrhein-Westfalen; Deutschland
TeildisziplinSchulpädagogik
Pädagogische Psychologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):In der Städtischen Krankenhausschule Münster arbeiten Lehrer und Mediziner in Therapieteams zusammen. Der Thementeil stellt die Psychiatrische Abteilung der Krankenhausschule vor und enthält Referate aus einem Symposion zum zehnjährigen Bestehen dieser Einrichtung. Er wird eingeleitet durch einen Bericht der Rektorin der Krankenhausschule und des Direktors der Klinik für Psychiatrie der Universität Münster (Beitrag von J.-M. Lange und R. Tolle). Es folgen Überlegungen zum erziehenden Unterricht (Beitrag von D. Benner) und zwei Referate von Lehrern der Krankenhausschule, die Einblick in die pädagogische Arbeit mit Schülerpatienten geben (Beiträge von A. Henssen und P. Reiser). (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 1985
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am12.12.2019
Empfohlene ZitierungLange, Johanna-Maria; Tölle, Rainer: Einleitung zum Thementeil "Pädagogik und Psychiatrie. Ein Bericht über die Krankenhausschule Münster" - In: Zeitschrift für Pädagogik 31 (1985) 4, S. 439-440 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-143516
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)