Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Originaltitel
Beratung als zentrale Aufgabe. Neue Strukturen und Inhalte der unteren Schulaufsicht in Hessen
ParalleltitelAdvising as a central responsibility. New structures and tasks of the district-level school inspectorate in Hessen
Autor
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 32 (1986) 2, S. 267-283 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Schulreform; Planung; Schulaufsicht; Schulbehörde; Schulentwicklung; Schulverwaltung; Staatliches Schulamt; Beratung; Förderstufe; Sachinformation; Curriculumentwicklung; Rahmenrichtlinie; Erprobung; Organisation; Struktur; Fachberater; Hessen
TeildisziplinSchulpädagogik
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Seit Ende der siebziger Jahre wurden in Hessen in mehreren Schritten die rechtlichen Voraussetzungen für eine Neukonzeption der unteren Schulaufsicht geschaffen. Der Aufsatz gibt zunächst eine knappe Darstellung der derzeitigen organisatorischen und inhaltlichen Rahmenbedingungen. Es folgen allgemeine Überlegungen zur Beratung im Schulalltag, der in dem 1985 veröffentlichten staatlichen Aufgabenkatalog für die untere Schulaufsicht vor der Kontrolle, Beurteilung und Koordination vordringliche Bedeutung gegeben worden ist. Schließlich werden einige charakteristische Beratungsfelder der unteren Schulaufsicht näher untersucht und vorhandene Schwierigkeiten und mögliche Lösungen erörtert. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Since the end of the 1970s, several steps have been taken towards establishing the legal preconditions for a new concept of the district-level school inspectorate in Hessen. After a short account of the present organizational constraints and job requirements, the author goes on to present some general reflections on advising as an integral part of education. In an official document published in 1985 by the state administration, advising was given priority over supervision, assessment, as well as over co-ordination. In the final section, a few characteristic areas of advising are closely analyzed and persisting problems as well as possible solutions for these are discussed. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 1986
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am29.11.2019
Empfohlene ZitierungBruckmann, Wolfgang: Beratung als zentrale Aufgabe. Neue Strukturen und Inhalte der unteren Schulaufsicht in Hessen - In: Zeitschrift für Pädagogik 32 (1986) 2, S. 267-283 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-143892
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)