search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
Title
Struktur und Kultur. Über verschiedene Zugänge zu Orientierungsproblemen und -strategien von Migranten
Author
SourceZeitschrift für Pädagogik 40 (1994) 1, S. 29-42 ZDB
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Kultur; Kulturdifferenz; Migrantin; Migrant; Türke; Migration; Biografie; Lebenswelt; Gesellschaft; Bedeutung; Interview; Deutschland
sub-disciplineComparative Education
Document typeArticle (journal)
ISSN0044-3247
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):An zwei Untersuchungen, die sich auf biographische Interviews mit türkischen Migranten und Migrantinnen stützen, verdeutlicht der Verfasser beispielhaft divergente Interpretationsmöglichkeiten und ihre pädagogischen Konsequenzen. Während die eine, dem Lebensweltansatz verpflichtet, die kulturspezifischen Deutungsmuster fokussiert, wird in der anderen die Aufmerksamkeit auf den migrationsbedingten Wandel des kulturellen Bedeutungssystems gerichtet. Auf der Basis grundsätzlicher Überlegungen zum Verhältnis von Gesellschaftsstruktur und Kultur wird postuliert, daß weder die strukturellen Handlungszwänge noch die kulturspezifischen Muster vernachlässigt werden dürften. Bei der eigenständigen Umarbeitung des kulturellen Orientierungssystems durch die Migranten hat die Pädagogik nach Auffassung des Verfassers Hilfestellung zu leisten. (DIPF/Orig.)
Abstract (English):The author draws on two studies based on biographical interviews with both male and female Turkish migrants in order to illustrate divergent possibilities to interpret such material and the ensuing pedagogical consequences. While one study, being committed to an approach centering on the life world, focusses on the patterns of interpretation specific to a culture, the other draws attention to the change in the semantic system caused by migration. On the basis of fundamental considerations concerning the relation between social structure and culture, it is postulated that neither the structural constraints on action nor the patterns specific to a culture may be neglected. The author is of the opinion that pedagogics has to assist in the migrants' autonomous restructuring of the cultural system of orientation. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalZeitschrift für Pädagogik Jahr: 1994
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication12.08.2008
Suggested CitationAuernheimer, Georg: Struktur und Kultur. Über verschiedene Zugänge zu Orientierungsproblemen und -strategien von Migranten - In: Zeitschrift für Pädagogik 40 (1994) 1, S. 29-42 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-15240
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)