Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
TitelLernendenautonomie in der Basisbildung
Autor
OriginalveröffentlichungWien : Universität Wien 2018, 156 S. - (Masterarbeit, Universität Wien, 2018)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Autonomes Lernen; Autonomie; Grundbildung; Alphabetisierung; Lernender; Befragung; Lehrerin; Analyse; Digitale Medien; Interview; Empirische Untersuchung
TeildisziplinErwachsenenbildung / Weiterbildung
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusAbschlussarbeit (Bachelor, Master, Diplom, Magister)
Abstract (Deutsch):Das Thema „Lernendenautonomie in der Basisbildung“ ist kaum erforscht, gleichzeitig ergeht wie selbstverständlich die Forderung an Lehrpersonen, Lernprozesse autonomisierend zu gestalten und im Sinne eines pädagogisch-emanzipatorischen Verständnisses von Autonomie die Lernenden zu einem selbstbestimmteren Leben zu führen. Daher gilt das Forschungsinteresse dieser Masterarbeit Lernendenautonomie in unterrichtlichen Lernsituationen in der Basisbildung. Es werden fünf Expert_innen befragt, die als Lehrpersonen in der Basisbildung tätig sind, und deren Meinungen, Einstellungen und Erfahrungen zu Lernendenautonomie erhoben. Die Umsetzung von Lernendenautonomie in Basisbildungskursen wird untersucht, Vermittlungskonzepte werden analysiert und Schwierigkeiten aufgezeigt. Eine weitere Fragestellung beschäftigt sich mit dem autonomisierenden Potential von digitalen Medien, insbesondere von mobilen Endgeräten, und inwieweit diese einen Einstieg in die Vermittlung von Lernendenautonomie in der Basisbildung bieten können.
Abstract (Englisch):Learner autonomy in Adult Basic Education has hardly been investigated; nonetheless, teachers are required by Austrian and German curricula to implement learner autonomy in their courses. They are to create learning environments that allow their students to acquire learner autonomy and even to become more self-determined in their life outside the classroom. The research focuses on learner autonomy in instructional learning situations within Adult Basic Education. Five experts working as teachers in Adult Basic Education are interviewed in order to explore their opinions, attitudes and experiences on learner autonomy. The study investigates implementation of learner autonomy in the expert's courses, analyses mediation concepts and identifies difficulties. Furthermore, it discusses the potential of digital media, in particular of mobile devices, to promote autonomy and if and how using them can be a first step towards conveying learner autonomy in Adult Basic Education.
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am14.08.2018
Empfohlene ZitierungRaveling, Anne: Lernendenautonomie in der Basisbildung. Wien : Universität Wien 2018, 156 S. - (Masterarbeit, Universität Wien, 2018) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-156130
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)