Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelZur Entwicklung morphologischer Bewusstheit und basaler Lesefähigkeiten durch die Arbeit an Wort-(bildungs)strukturen. Erste Ergebnisse einer Interventionsstudie
Autoren ;
OriginalveröffentlichungDidaktik Deutsch : Halbjahresschrift für die Didaktik der deutschen Sprache und Literatur 20 (2014) 36, S. 43-63 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Empirische Untersuchung; Schuljahr 05; Entdeckendes Lernen; Fachdidaktik; Dekodierung; Deutschunterricht; Wortbildung; Lesegeschwindigkeit; Lesekompetenz; Bewusstheit; Deutschland
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Fachdidaktik/Sprache und Literatur
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1431-4355
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Dieser Beitrag stellt erste Ergebnisse einer Interventionsstudie vor, die im Schuljahr 2012/13 in 24 fünften Klassen durchgeführt wurde. Das Ziel der Intervention bestand darin zu untersuchen, ob und wie sich die basalen Lesefähigkeiten der Lernenden durch die Verbindung einer schriftstrukturell orientierten Arbeit an Wörtern mit einer Leseförderung, die auf die Analyse und das Verstehen von Wörtern und Wortstrukturen in Texten ausgerichtet ist, im Vergleich zu einer Kontrollgruppe entwickeln. Durch die Analyse morphologisch komplexer Wörter sollten die Schülerinnen und Schüler Einblicke in die sinnkonstituierenden Einheiten der deutschen Sprache kennen- und nutzen lernen, um so ihren lexikalischen Zugriff beim Lesen zu verbessern. Darüber hinaus sollte untersucht werden, wie sich die Arbeit an Wort(bildungs)strukturen auf die Entwicklung der morphologischen Bewusstheit auswirkt. Die Ergebnisse aus zwei Messzeitpunkten zeigen, dass die Schülerinnen und Schüler der Interventionsgruppe (N = 131) im Vergleich zur Kontrollgruppe (N = 154) signifikant größere Lernfortschritte im Bereich morphologische Bewusstheit (d = .71) und Dekodierfähigkeit (d = .26) aufweisen. Im Bereich Lesegeschwindigkeit sind die Lernzuwächse beider Gruppen vergleichbar, allerdings mit einer leichten Überlegenheit der Kontrollgruppe. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftDidaktik Deutsch : Halbjahresschrift für die Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Jahr: 2014
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am23.09.2019
Empfohlene ZitierungBangel, Melanie; Müller, Astrid: Zur Entwicklung morphologischer Bewusstheit und basaler Lesefähigkeiten durch die Arbeit an Wort-(bildungs)strukturen. Erste Ergebnisse einer Interventionsstudie - In: Didaktik Deutsch : Halbjahresschrift für die Didaktik der deutschen Sprache und Literatur 20 (2014) 36, S. 43-63 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-172064
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)