Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
Titel
Der Einfluss von Kursdesignelementen auf Studierendenzufriedenheit und Studierendenloyalität. Ein Policy-Capturing-Design-Ansatz
Autoren GND-ID; GND-ID
OriginalveröffentlichungPfau, Wolfgang [Hrsg.]; Baetge, Caroline [Hrsg.]; Bedenlier, Svenja Mareike [Hrsg.]; Kramer, Carina [Hrsg.]; Stöter, Joachim [Hrsg.]: Teaching Trends 2016. Digitalisierung in der Hochschule: Mehr Vielfalt in der Lehre. Münster ; New York : Waxmann 2016, S. 177-190. - (Digitale Medien in der Hochschullehre; 5)
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Hochschule; Hochschullehre; Kurs; Gestaltung; Student; Zufriedenheit; Loyalität; Berufsbegleitendes Studium; Online-Kurs; Policy-Ansatz; E-Learning; Einflussfaktor; Feed-back; Empirische Untersuchung; Vignette <Methode>
TeildisziplinMedienpädagogik
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN978-3-8309-3548-3
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):In den vergangenen Jahren erlebte die Hochschulwelt einen substantiellen Anstieg von berufsbegleitenden akademischen Weiterbildungsangeboten. In diesem Zuge gewinnt die Bindung von Studierenden als Kunden der Hochschulen an Bedeutung. So zeigt sich ein verstärktes Forschungsinteresse an der Zufriedenheit und Loyalität von Studierenden. Das Ziel des vorliegenden Beitrags ist die empirische Überprüfung der Wirkung von Kursdesignelementen auf Studierendenzufriedenheit und Studierendenloyalität bei berufsbegleitenden Online-Kursen. Mithilfe eines Policy-Capturing-Design-Ansatzes wird die Wirkung der drei unabhängigen Variablen Betreuung durch die Lehrenden, Interaktion zwischen den Studierenden und Feedback auf die abhängigen Variablen Studierendenzufriedenheit und Studierendenloyalität anhand einer Stichprobe von 58 Studierenden (464 Vignetten) untersucht. Auf Basis von Regressionsanalysen wird nachgewiesen, dass alle drei unabhängigen Variablen einen signifikanten Einfluss auf die abhängigen Variablen haben, wobei die Variable Interaktion zwischen den Studierenden den stärksten Einfluss ausübt. Die Bedeutung der Ergebnisse für Forschung und Praxis der Online-Lehre wird diskutiert. (DIPF/Orig.)
Beitrag in:Teaching Trends 2016. Digitalisierung in der Hochschule: Mehr Vielfalt in der Lehre
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am14.08.2020
Empfohlene ZitierungRettig, Lars; Warszta, Tim: Der Einfluss von Kursdesignelementen auf Studierendenzufriedenheit und Studierendenloyalität. Ein Policy-Capturing-Design-Ansatz - In: Pfau, Wolfgang [Hrsg.]; Baetge, Caroline [Hrsg.]; Bedenlier, Svenja Mareike [Hrsg.]; Kramer, Carina [Hrsg.]; Stöter, Joachim [Hrsg.]: Teaching Trends 2016. Digitalisierung in der Hochschule: Mehr Vielfalt in der Lehre. Münster ; New York : Waxmann 2016, S. 177-190. - (Digitale Medien in der Hochschullehre; 5) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-188974
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)