Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:  
Titel
Einfluss der Digitalisierung auf schulisches Lehren und Lernen in Lernfeldern. Brauchen wir eine neue fachdidaktische Perspektive?
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungHaushalt in Bildung & Forschung 7 (2018) 1, S. 22-37 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Berufsbildung; Berufspädagogik; Digitalisierung; Lernen; Berufsschule; Lehrer; Fachdidaktik; Kompetenzerwerb; Individualisierung; Digitale Medien; Unterricht; Lernfeld; Lehr-Lern-Prozess; Medieneinsatz
TeildisziplinBerufs- und Wirtschaftspädagogik
Medienpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2193-8806; 2196-1662
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Der mit der Einführung des Lernfeldkonzeptes angestrebte Paradigmenwechsel in der beruflichen Bildung ist eine Grundlage für berufliche Schulen auf dem Weg in die digitale Transformation. In digitalen Lernumgebungen ist personalisierter Kompetenzerwerb möglich. Die Rolle der Lehrenden verändert sich und wird vielfältiger. Die Fachdidaktik wird sich mit einer erweiterten Lehrerinnen- und Lehrerrolle und vielfältigeren Unterrichtsformaten auseinandersetzen. (DIPF/Orig.)
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am02.04.2020
Empfohlene ZitierungLund, Daniela: Einfluss der Digitalisierung auf schulisches Lehren und Lernen in Lernfeldern. Brauchen wir eine neue fachdidaktische Perspektive? - In: Haushalt in Bildung & Forschung 7 (2018) 1, S. 22-37 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-190710 - DOI: 10.3224/hibifo.v7i1.02
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)