Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
Titel
Teilnahme als Qualitätsmerkmal für Ganztagsschulen. Entwicklung von Schülerteilnahmequoten auf Schulebene
Autoren GND-ID; GND-ID; GND-ID
OriginalveröffentlichungFischer, Natalie [Hrsg.]; Holtappels, Heinz Günter [Hrsg.]; Klieme, Eckhard [Hrsg.]; Rauschenbach, Thomas [Hrsg.]; Stecher, Ludwig [Hrsg.]; Züchner, Ivo [Hrsg.]: Ganztagsschule: Entwicklung, Qualität, Wirkungen. Längsschnittliche Befunde der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG). Weinheim; Basel : Beltz Juventa 2011, S. 97-119. - (Studien zur ganztägigen Bildung)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Erziehungsziel; Längsschnittuntersuchung; Multivariate Analyse; Bildungsbeteiligung; Soziale Herkunft; Bildungsangebot; Schulentwicklung; Schülerzahl; Schulkultur; Grundschule; Weiterführende Schule; Ganztagsschule; Schüler; Migrationshintergrund; Sozioökonomische Lage; Teilnahme; Bedingung; Deutschland
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
Sonstige beteiligte InstitutionenBundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF); Europäischer Sozialfonds (ESF)
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN3-7799-2156-1; 978-3-7799-2156-1
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Das vorliegende Kapitel wendet sich Fragen zu, die für die Entwicklung der Schulen mit einer ganztägigen Beschulung eine substantielle Bedeutung haben. Es werden auf der Schulebene zum einen Ergebnisse zur Entwicklung der Schülerteilnahmequoten am Ganztagsbetrieb, zum anderen zur Teilnahmeentwicklung an einzelnen Angebotsformen vor dem Hintergrund von schulischen Bedingungen bzw. schulspezifischen Einflussfaktoren analysiert und nach empirischen Erklärungen für die Teilnahmeentwicklung gesucht. Zudem wird geprüft, ob Aspekte der sozialen Schülerkomposition, also Merkmale des sozioökonomischen und des Migrationshintergrunds der jeweiligen Schülerschaften, mit der Entwicklung der Verteilung der Schülerteilnahmequoten in Beziehung stehen. (DIPF/Orig.)
Beitrag in:Ganztagsschule: Entwicklung, Qualität, Wirkungen. Längsschnittliche Befunde der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG)
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am20.04.2020
Empfohlene ZitierungHoltappels, Heinz Günter; Jarsinski, Stephan; Rollett, Wolfram: Teilnahme als Qualitätsmerkmal für Ganztagsschulen. Entwicklung von Schülerteilnahmequoten auf Schulebene - In: Fischer, Natalie [Hrsg.]; Holtappels, Heinz Günter [Hrsg.]; Klieme, Eckhard [Hrsg.]; Rauschenbach, Thomas [Hrsg.]; Stecher, Ludwig [Hrsg.]; Züchner, Ivo [Hrsg.]: Ganztagsschule: Entwicklung, Qualität, Wirkungen. Längsschnittliche Befunde der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG). Weinheim; Basel : Beltz Juventa 2011, S. 97-119. - (Studien zur ganztägigen Bildung) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-191914
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)