Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:  
Originaltitel
Schereneffekte auf der Sekundarstufe I? Zum Einfluss des Schultyps auf den Leistungszuwachs in Deutsch und Mathematik
ParalleltitelDes effets de ciseaux dans le degré secondaire I? L’influence des filières scolaires sur l’amélioration des performances en allemand et en mathématiques
Autor
OriginalveröffentlichungSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 41 (2019) 2, S. 446-466 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Schüler; Schülerleistung; Leistungssteigerung; Einflussfaktor; Schulform; Deutschunterricht; Mathematikunterricht; Sekundarstufe I; Soziale Herkunft; Migrationshintergrund; Schulstruktur; Gegliedertes Schulsystem; Wirkung; Längsschnittuntersuchung; Zürich; Schweiz
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Schulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2624-8492
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die vorliegende Längsschnittstudie (N = 950) untersucht mithilfe von Propensity Score Matching, ob vergleichbare Schülerinnen und Schüler im Verlauf der Sekundarstufe I in Abhängigkeit des besuchten Schultyps unterschiedliche Leistungszuwächse in Deutsch und Mathematik erzielen. Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Leistungsdisparitäten im Verlauf der Sekundarstufe I als Folge schultypspezifischer Leistungszuwächse vergrössern. Neben den bekannten Herkunftseffekten auf die Leistungsentwicklung im frühen Schulverlauf kommen demnach auf der Sekundarstufe I zusätzliche Effekte der Schulstruktur hinzu. (DIPF/Orig.)
Abstract (Französisch):La présente étude longitudinale (N = 950) utilise Propensity Score Matching pour déterminer si des élèves comparables améliorent leurs performances en allemand et en mathématiques de manière différente selon le type de filière fréquentée au cours du degré secondaire I. Les résultats montrent que les disparités de performances se creusent au cours du degré secondaire I, en raison de l’augmentation des performances spécifique au type de filière scolaire suivie. Outre les effets connus de l’origine socio-économique des élèves sur le développement des performances au cours des premières années de scolarité, d'autres effets liés à la structure de l'école interviennent donc au degré secondaire I. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2019
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am15.07.2020
Empfohlene ZitierungAngelone, Domenico: Schereneffekte auf der Sekundarstufe I? Zum Einfluss des Schultyps auf den Leistungszuwachs in Deutsch und Mathematik - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 41 (2019) 2, S. 446-466 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-203502 - DOI: 10.24452/sjer.41.2.11
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)