Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:  
Titel
Lässt sich Gesundheit lehren?
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungHaushalt in Bildung & Forschung 4 (2015) 2, S. 31-42 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Ernährungserziehung; Konsumerziehung; Ökotrophologie; Gesundheitserziehung; Hochschuldidaktik; Gesundheit; Lehramtsstudiengang; Lehrerausbildung; Lehrerbildung; Heterogenität; Subjektive Theorie; Schule; Unterricht
TeildisziplinHochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2193-8806; 2196-1662
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Zunächst wird die Ausgangssituation der EVB im Umgang mit der Subjektivität lebensweltlicher Themen an Schulen und Hochschulen aus der Perspektive aller Beteiligten dargestellt und besondere hochschuldidaktische Herausforderungen skizziert. Im zweiten Teil des Beitrags wird exemplarisch am Beispiel der Normativität des Gesundheitsbegriffs eine Standortbestimmung für die Lehramtsausbildung als Diskursbeitrag formuliert. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftHaushalt in Bildung & Forschung Jahr: 2015
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am15.07.2020
Empfohlene ZitierungHäußler, Angela: Lässt sich Gesundheit lehren? - In: Haushalt in Bildung & Forschung 4 (2015) 2, S. 31-42 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-203704 - DOI: 10.3224/hibifo.v4i2.19495
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)