Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Originaltitel
Wissenstransfer im Bildungssystem. Chancen und Herausforderungen kooperativer Akteurskonstellationen
ParalleltitelKnowledge transfer in the education system. Chances and challenges of cooperation amongst different actors
Autoren GND-ID ORCID; GND-ID; GND-ID; GND-ID
OriginalveröffentlichungTransfer Forschung - Schule 4 (2018) 4, S. 133-141 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Schulentwicklung; Bildungsmanagement; Wissenstransfer; Schulleitung; Kooperation; Transfer; Schule; Standort; Sozialraum; Schulsystem; Schulforschung; Soziale Benachteiligung; Projekt; Nordrhein-Westfalen; Deutschland
TeildisziplinSchulpädagogik
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISBN978-3-7815-2282-4
ISSN2365-3302
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusReview-Status unbekannt
Abstract (Deutsch):Der nachhaltige Erfolg von Schulentwicklungsprojekten hängt davon ab, dass das neu erworbene Wissen effektiv übertragen und auf Schul- und Systemebene umgesetzt wird (van Holt 2014). Ein guter Ausgangspunkt für eine solche Verbreitung scheint eine enge Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Akteuren des Bildungssystems zu sein (Rogers 2003). Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, welche Art von Wissen für Transferfragen relevant ist und wie effektive Transferwege beschrieben werden können. Der Beitrag diskutiert, welche Merkmale der Kooperation zwischen verschiedenen Akteuren im Bildungssystem Transferprozesse fördern oder behindern können und zeigt Möglichkeiten auf, mit Herausforderungen und Chancen des Wissenstransfers produktiv umzugehen. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Sustainable success of school development projects depends on the fact that the newly acquired knowledge is transferred effectively and implemented at school and system level (van Holt 2014). A good starting point for such dissemination seems to be close cooperation between different actors in the education system (Rogers 2003). Against this background, the question arises, which kind of knowledge is relevant for transfer questions and how effective transfer paths can be described. The article discusses which features of co-operation between different actors in educational systems can promote or hinder transfer processes, and points out ways of dealing productively with challenges and opportunities of knowledge transfer. (DIPF/Orig.)
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am29.07.2020
Empfohlene ZitierungBremm, Nina; Hillebrand, Annika; Manitius, Veronika; Jungermann, Anja: Wissenstransfer im Bildungssystem. Chancen und Herausforderungen kooperativer Akteurskonstellationen - In: Transfer Forschung - Schule 4 (2018) 4, S. 133-141 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-204855
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)