Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
DOI:  
Titel
Wandel an Hochschulen? Entwicklungen der wissenschaftlichen Weiterbildung im Bund-Länder-Wettbewerb ›Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen‹
Autoren ; ; GND-ID; GND-ID; GND-ID; GND-ID; ; GND-ID; GND-ID; ; GND-ID; GND-ID; GND-ID; ; GND-ID; ; GND-ID; ; GND-ID; ; ; ; GND-ID
Urheber (Inst.)Wissenschaftliche Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“
Weitere BeteiligteCendon, Eva [Hrsg.]; Wilkesmann, Uwe [Hrsg.]; Maschwitz, Annika [Hrsg.]; Nickel, Sigrun [Hrsg.]; Speck, Karsten [Hrsg.]; Elsholz, Uwe [Hrsg.]
OriginalveröffentlichungMünster; New York : Waxmann 2020, 330 S.
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Wissenschaftliche Weiterbildung; Hochschule; Lebenslanges Lernen; Theorie-Praxis-Beziehung; Erwachsenenbildung; Bildungsmanagement; Forschung; Lernen; Lehre; Studium; Hochschullehrer; Lehr-Lern-Prozess; Lernergebnis; Qualitätssicherung; Transformation; Wandel; Heterogenität; Zielgruppenorientierung; Nachhaltigkeit; Transfer; Projektbericht; Deutschland
TeildisziplinErwachsenenbildung / Weiterbildung
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
Sonstige beteiligte InstitutionenBundesministerium für Bildung und Forschung
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN978-3-8309-9106-9; 978-3-8309-4106-4
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Dieser Sammelband nimmt die wissenschaftliche Weiterbildung und die damit verbundenen Entwicklungen an deutschen Hochschulen in den Blick. Die Forschungsarbeiten der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs ›Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen‹ adressieren dabei in einem Mix aus quantitativen und qualitativen Zugängen den Bund-Länder-Wettbewerb sowie die nationale Ebene und stellen internationale Bezüge her. Die Beiträge geben erste empirische Antworten u. a. auf Fragen nach den Bedarfen heterogener Zielgruppen, der Verzahnung von Theorie und Praxis, der Lehrmotivation von Lehrenden und dem nachhaltigen Transfer von Projektergebnissen in die Hochschulen. Eine Rahmung erfolgt einleitend durch eine Bestandsaufnahme zu Weiterbildung als hochschulischer Kernaufgabe und eine Zusammenschau zentraler Entwicklungstrends aus neun Jahren Bund-Länder-Wettbewerb sowie abschließend durch Beobachtungen zur internationalen Sichtbarkeit von wissenschaftlicher Weiterbildung und einen Ausblick auf mögliche zukünftige Entwicklungen. (DIPF/Verlag)
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am15.10.2020
Empfohlene ZitierungCendon, Eva [Hrsg.]; Wilkesmann, Uwe [Hrsg.]; Maschwitz, Annika [Hrsg.]; Nickel, Sigrun [Hrsg.]; Speck, Karsten [Hrsg.]; Elsholz, Uwe [Hrsg.]: Wandel an Hochschulen? Entwicklungen der wissenschaftlichen Weiterbildung im Bund-Länder-Wettbewerb ›Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen‹. Münster; New York : Waxmann 2020, 330 S. - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-208053 - DOI: 10.31244/9783830991069
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)