Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Pädagogik als 'techné', der Lehrer als 'artifex'. Kunstlehre/Lehrkunst und ihre Bedeutung für Lehrerbild und Lehrerbildung
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungPädagogische Korrespondenz (2019) 59, S. 75-100 ZDB
Dokument  (756 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Pädagogik; Lehrer; Lehrerbildung; Lehrerbild; Didaktik; Lehrkunst
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
Bildungs- und Erziehungsphilosophie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0933-6389
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Der Autor geht der Frage nach, inwieweit die Betrachtung von Pädagogik als Kunstlehre zur Klärung des Verhältnisses von pädagogischer Theorie und Praxis beitragen kann. Es wird so das Lehrerbild neu akzentuiert, indem das Pädagogische ins Zentrum der Betrachtung rückt. Dem steht eine zeitgenössische Betrachtung gegenüber, die ihr Lehrerbild vor allem aus empirisch gewonnenem Steuerungswissen bezieht. Den Lehrer dagegen als artifex zu verstehen, bildet die Grundlage der Kritik des Autors.(DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftPädagogische Korrespondenz Jahr: 2019
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am01.01.2021
QuellenangabeKrautz, Jochen: Pädagogik als 'techné', der Lehrer als 'artifex'. Kunstlehre/Lehrkunst und ihre Bedeutung für Lehrerbild und Lehrerbildung - In: Pädagogische Korrespondenz (2019) 59, S. 75-100 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-211156 - DOI: 10.25656/01:21115
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)