Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Die Lernwerkstatt und der Studiengang "Integrierte Sonderpädagogik" an der Universität Bielefeld. Impulse, Synergien und Reflexionen
Autoren GND-ID ORCID;
OriginalveröffentlichungKramer, Kathrin [Hrsg.]; Rumpf, Dietlinde [Hrsg.]; Schöps, Miriam [Hrsg.]; Winter, Stephanie [Hrsg.]: Hochschullernwerkstätten – Elemente von Hochschulentwicklung? Ein Rückblick auf 15 Jahre Hochschullernwerkstatt in Halle und andernorts. Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2020, S. 216-225. - (Lernen und Studieren in Lernwerkstätten)
Dokument  (714 KB)
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Lernwerkstatt; Hochschule; Hochschullehre; Lernen; Universität; Hochschulentwicklung; Inklusion; Partizipation; Integrative Pädagogik; Studiengang; Sonderpädagogik; Lehrerausbildung; Lehramtsstudiengang; Bielefeld; Deutschland
TeildisziplinSonderpädagogik
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN978-3-7815-2423-1; 978-3-7815-5858-8
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Lernwerkstätten an Hochschulen bieten gerade im Bereich der Lehrer*innenbildung wichtige Impulse (auch) für die Hochschulentwicklung. Der folgende Beitrag erläutert zum einen die Entstehungsgeschichte, Prinzipien und Arbeitsschwerpunkte der Lernwerkstatt der Universität Bielefeld. Zum anderen wird an der Universität Bielefeld aber auch der Studiengang der Integrierten Sonderpädagogik angeboten, der bundesweit eine Besonderheit darstellt, da er den Studierenden einen doppelten Abschluss ermöglicht und sowohl für ein allgemeines als auch für das sonderpädagogische Lehramt qualifiziert. Damit folgt er der Prämisse, Lehrer*innen für eine Schule für alle Kinder und Jugendlichen auszubilden. Im Folgenden sollen die Konzeptionen und Verschränkungen der Hochschullernwerkstatt und des Studiengangs der Integrierten Sonderpädagogik dargestellt und einzelne Elemente der status-, phasen-, professions- und disziplinübergreifenden Theorie-Praxis-Reflexionen, der Kooperation und Vernetzung beschrieben werden. (DIPF/Orig.)
Beitrag in:Hochschullernwerkstätten – Elemente von Hochschulentwicklung? Ein Rückblick auf 15 Jahre Hochschullernwerkstatt in Halle und andernorts
zusätzliche URLsDOI: 10.35468/5858_17
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am21.01.2021
QuellenangabeKottmann, Brigitte; Lensker, Alena: Die Lernwerkstatt und der Studiengang "Integrierte Sonderpädagogik" an der Universität Bielefeld. Impulse, Synergien und Reflexionen - In: Kramer, Kathrin [Hrsg.]; Rumpf, Dietlinde [Hrsg.]; Schöps, Miriam [Hrsg.]; Winter, Stephanie [Hrsg.]: Hochschullernwerkstätten – Elemente von Hochschulentwicklung? Ein Rückblick auf 15 Jahre Hochschullernwerkstatt in Halle und andernorts. Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2020, S. 216-225. - (Lernen und Studieren in Lernwerkstätten) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-212153 - DOI: 10.25656/01:21215
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)