Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:  
Originaltitel
Sprachbewusster Fachunterricht - Entwicklungsperspektivenfür eine interdisziplinäre Fachdidaktik
ParalleltitelLanguage across the curriculum - development perspectives for interdisciplinary subject didactics
Autoren GND-ID; GND-ID
OriginalveröffentlichungSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 42 (2020) 3, S. 669-677 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Sprache; Fachunterricht; Schule; Fachsprache; Fachdidaktik; Curriculum; Lehrplan; Implementierung; Interdisziplinarität; Deutsche Schweiz
TeildisziplinSchulpädagogik
Fachdidaktik/Sprache und Literatur
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2624-8492
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Im Artikel wird das Konzept des sog. "sprachbewussten Fachunterrichts" mit Bezug zum schulischen Enkulturationsauftrag vorgestellt und diskutiert. Zudem werden daraus folgende Entwicklungsperspektiven für die Fachdidaktiken zur Diskussion gestellt. Dazu wird zuerst der Diskurs um "language across the curriculum" aus den 1970er-Jahren nachgezeichnet. Ausgehend von der Bedeutung von Sprache fürs Lernen wird die Funktion der schulischen Fächer und der damit verbundenen Fachdidaktiken mit Blick auf einen gemeinsamen Enkulturationsauftrag für den Erwerb der "basalen Kulturwerkzeuge" (Baumert, 2002) diskutiert. Mit Perspektive auf eine spiralcurricular abgestimmte Implementierung des sprachbewussten Fachunterrichts wird der neue Deutschschweizer "Lehrplan 21" kritisch reflektiert. Zum Schluss werden mögliche Implikationen aus dem Konzept für die Weiterentwicklung der Fachdidaktiken zur Diskussion gestellt. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The article presents the concept of the so-called "language-conscious subject teaching" and elaborates it as a central element for the fulfilment of the school’s task of enculturation. In addition, the following development perspectives for subject didactics are presented for discussion. First, the discourse on «language across the curriculum» from the 1970s will be presented. Starting from the importance of language for learning, the function of the school subjects and the associated didactics is discussed with a view to a common enculturation mandate for the acquisition of "basic cultural tools" (Baumert, 2002). The new Swiss-German curriculum "Lehrplan 21" is critically reflected with a view to a spiral curriculum coordinated implementation of language-conscious subject teaching. Finally, possible implications of the concept for the further development of subject didactics will be discussed. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2020
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am25.02.2021
Empfohlene ZitierungSchmellentin, Claudia; Lindauer, Thomas: Sprachbewusster Fachunterricht - Entwicklungsperspektivenfür eine interdisziplinäre Fachdidaktik - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 42 (2020) 3, S. 669-677 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-215859 - DOI: 10.24452/sjer.42.3.11
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)