Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
Titel
Lesen und Schreiben lernen. Oder: Lehrerinnen und Lehrer müssen von und mit Kindern lernen, um Kinder zu fördern
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungEicher, Thomas [Hrsg.]: Zwischen Leseanimation und literarischer Sozialisation. Konzepte der Lese(r)förderung. Oberhausen : Athena 1997, S. 87-99. - (Lesen und Medien; 1)
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Lesenlernen; Wahrnehmung; Lernen; Kinderliteratur; Schuljahr 01; Schriftspracherwerb; Schreiben; Primarbereich; Strategie; Anfangsunterricht
TeildisziplinFachdidaktik/Sprache und Literatur
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN3-932740-05-X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Besonders wenn wir die Voraussetzungen der Kinder fürs Lernen gut kennen, können wir gezielt und erfolgreich unterrichten. Das wird fürs Lesen und Schreiben im 1. Schuljahr detailliert und beispielhaft ausgearbeitet. (Autor)
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am07.05.2021
Empfohlene ZitierungConrady, Peter: Lesen und Schreiben lernen. Oder: Lehrerinnen und Lehrer müssen von und mit Kindern lernen, um Kinder zu fördern - In: Eicher, Thomas [Hrsg.]: Zwischen Leseanimation und literarischer Sozialisation. Konzepte der Lese(r)förderung. Oberhausen : Athena 1997, S. 87-99. - (Lesen und Medien; 1) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-219144
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)