Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:  
Originaltitel
Partnership working and collaborative professionalism for educational improvement in Ontario, Canada
ParalleltitelPartnerschaftliches Arbeiten und kollaborative Professionalität als Ansätze für Reformen des Schulsystems in Ontario, Kanada
Autor GND-ID ORCID
OriginalveröffentlichungDie deutsche Schule 113 (2021) 1, S. 74-84 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Schulsystem; Schulreform; Kooperation; Bildungssystem; Reform; Schülerleistung; Ontario; Kanada
TeildisziplinSchulpädagogik
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0012-0731; 2699-5379
SpracheEnglisch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Englisch):This article discusses the approaches to education system reform developed and implemented in the province of Ontario, Canada, between 2003 and 2018. Two phases of the Ontario education reform strategies are discussed – an initial focus on working in partnership with priority goals for improving student achievement, followed by a shift to a new collaborative professionalism with a widening priority focus on equity and well-being. Finally, the article considers some lessons from these two phases of education reform in Ontario and current issues for educational change, particularly in light of the COVID-19 global pandemic. (DIPF/Orig.)
Abstract (Deutsch):Der Beitrag umreißt die Ansätze, die in den Jahren 2013 bis 2018 in der kanadischen Provinz Ontario im Rahmen von Reformen des Schulsystems entwickelt und implementiert wurden. Dabei werden zwei Phasen diskutiert: Anfänglich lag der Fokus auf einem partnerschaftlichen Arbeiten aller Akteure mit dem vorrangigen Ziel verbesserter Leistungen von Schüler*innen; darauf folgte ein Paradigmenwechsel hin zu einer neuen Form der „kollaborativen Professionalität“ mit größerer Priorität auf Bildungsgerechtigkeit und Wohlergehen. Abschließend werden aus diesen beiden Reformphasen sowie aus aktuellen Herausforderungen zu Veränderungen im Bildungssystem einige Schlussfolgerungen präsentiert – insbesondere vor dem Hintergrund der globalen COVID-19-Pandemie. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftDie deutsche Schule Jahr: 2021
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am22.04.2021
Empfohlene ZitierungCampbell, Carol: Partnership working and collaborative professionalism for educational improvement in Ontario, Canada - In: Die deutsche Schule 113 (2021) 1, S. 74-84 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-220762 - DOI: 10.31244/dds.2021.01.07
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)