Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Die allgemeine Bildung der Frauen. Versuch einer historischen Rekonstruktion
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungHeid, Helmut [Hrsg.]; Herrlitz, Hans-Georg [Hrsg.]: Allgemeinbildung. Beiträge zum 10. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft vom 10. bis 12. März 1986 in der Universität Heidelberg. Weinheim ; Basel : Beltz 1987, S. 213-220. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 21)
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Bildung; Bildungsbegriff; Bildungsgeschichte; Bildungskanon; Bildungschance; Allgemeinbildung; Frau; Frauenbildung; Mädchenbildung; Hausfrau; Hausarbeit; Geschlechtsspezifik; Arbeitsteilung; Öffentliche Kommunikation; Literatur; Lesen; Fähigkeit; Geschichte ; Sozialgeschichte
TeildisziplinHistorische Bildungsforschung
Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN3-407-41121-9
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Beitrag in:Allgemeinbildung. Beiträge zum 10. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft vom 10. bis 12. März 1986 in der Universität Heidelberg
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am08.07.2021
QuellenangabeBrehmer, Ilse: Die allgemeine Bildung der Frauen. Versuch einer historischen Rekonstruktion - In: Heid, Helmut [Hrsg.]; Herrlitz, Hans-Georg [Hrsg.]: Allgemeinbildung. Beiträge zum 10. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft vom 10. bis 12. März 1986 in der Universität Heidelberg. Weinheim ; Basel : Beltz 1987, S. 213-220. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 21) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-226365 - DOI: 10.25656/01:22636
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)