search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
Die AfD und ihr politisches Spiel mit Kultur und Religion
Authors GND-ID; GND-ID; GND-ID
SourceForum Erwachsenenbildung 51 (2018) 2, S. 21-25 ZDB
Document  (3.121 KB)
License of the document In copyright
Keywords (German)Kultur; Populismus; Fundamentalismus; Religion; AfD; Alternative für Deutschland; Partei; Rechte <Pol>; Nationalismus; Islam; Ideologie; Deutschland
sub-disciplineOther Thematic Areas
Document typeArticle (journal)
ISSN1433-769X
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Die Partei "Alternative für Deutschland" (AfD) erzielt ihre Wahlerfolge mittels eines rechtspopulistischen Kulturkampfes gegen gesellschaftliche Toleranz und multikulturelle Vielfalt und hat sich damit mittlerweile zu einem neuen parteipolitischen Dach einer erstarkten, völkisch-nationalistischen Bewegung entwickelt. Zugleich versucht die AfD durch die Inanspruchnahme von rechten Schlagworten wie der "Verteidigung des Abendlandes" in kirchlichen Kreisen an Einfluss zu gewinnen und mit anti-muslimischen Rassismus bestehende Vorurteile gegen den Islam für parteipolitische Zwecke zu instrumentalisieren. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalForum Erwachsenenbildung Jahr: 2018
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication23.07.2021
CitationHäusler, Alexander; Jentsch, Ulli; Sanders, Eike: Die AfD und ihr politisches Spiel mit Kultur und Religion - In: Forum Erwachsenenbildung 51 (2018) 2, S. 21-25 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-227812 - DOI: 10.25656/01:22781
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)