Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Originaltitel
Förderung ab Geburt mit dem Programm "PAT - Mit Eltern Lernen": Effekte im ersten Kindergartenjahr
ParalleltitelEarly support with the program "PAT - Mit Eltern Lernen": effects in the first year of Kindergarten
Autoren GND-ID; ; GND-ID; GND-ID; GND-ID
OriginalveröffentlichungSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 43 (2021) 2, S. 285-296 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Kind; Vorschulalter; Frühförderung; Migrationshintergrund; Psychosoziale Belastung; Armut; Eltern; Förderprogramm; Kindergarten; Elternarbeit; Wirkung; Sprachkompetenz; Selbststeuerung; Test; Fragebogen; Schweiz
TeildisziplinPädagogik der frühen Kindheit
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2624-8492
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die RCT-Studie ZEPPELIN untersucht die Wirksamkeit des Programms "PAT – Mit Eltern lernen" rund um Zürich. 132 Familien mit psychosozialen Belastungen (z.B. Armut und Migration) wurden während der ersten drei Lebensjahre ihrer Kinder zu Hause unterstützt. Die 116 Familien der Kontrollgruppe erhielten neben den allgemeinen Angeboten der Gemeinden keine Intervention. Dieser Beitrag zeigt, dass die frühe Förderung auch zwei Jahre nach Programmende weiterwirkt. Im ersten Kindergartenjahr zeigten die Kinder mit PAT bessere Deutschkompetenzen, höhere Selbstregulation und weniger Verhaltensprobleme. Keine Effekte fanden sich dagegen hinsichtlich Intelligenz und Mathematikkompetenzen. Diese Ergebnisse sind angesichts des langfristigen Ziels, die Bildungschancen durch Massnahmen der frühen Bildung zu erhöhen, bedeutsam. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The RCT Study ZEPPELIN examines the effectiveness of the "PAT – Mit Eltern Lernen" program surrounding in the Zurich area. A total of 132 families with psychosocial burdens (e.g. poverty and migration) were supported at home during the first three years after the birth of their children. The 116 families in the control group did not receive any intervention apart from general services provided by Municipalities. This contribution shows that early support continues to have an impact two years after the end of the program. In the first year of kindergarten, children with PAT showed better German skills, higher self-regulation and fewer behavioral problems. In contrast, no effects were found with regard to intelligence and mathematical skills. These findings are relevant against the background of the long-term goal of increasing educational opportunities through early education measures. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2021
zusätzliche URLsDOI: 10.24452/sjer.43.2.8
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am18.08.2021
QuellenangabeSchaub, Simone; Eberli, Ramona; Ramseier, Erich; Neuhauser, Alex; Lanfranchi, Andrea: Förderung ab Geburt mit dem Programm "PAT - Mit Eltern Lernen": Effekte im ersten Kindergartenjahr - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 43 (2021) 2, S. 285-296 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-229693 - DOI: 10.25656/01:22969
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)