Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Einige Gründe für die Wiederaufnahme ethischer Argumentation in der Pädagogik
Autoren GND-ID; GND-ID
OriginalveröffentlichungBlankertz, Herwig [Hrsg.]: Die Theorie-Praxis-Diskussion in der Erziehungswissenschaft. Beiträge vom 6. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft vom 8. - 10.3.1978 in der Universität Tübingen. Weinheim ; Basel : Beltz 1978, S. 79-85. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 15)
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Bildung; Erziehung; Erziehungswissenschaft; Pädagogik; Pädagogisches Handeln; Handlung; Handlungswissenschaft; Handlungstheorie; Forschung; Aktionsforschung; Ethik; Moral; Norm; Ziel; Philosophie; Praktische Philosophie; Argumentation; Kritik; Diskurs
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
Bildungs- und Erziehungsphilosophie
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN3-407-41115-4
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am16.08.2021
QuellenangabeMollenhauer, Klaus; Rittelmeyer, Christian: Einige Gründe für die Wiederaufnahme ethischer Argumentation in der Pädagogik - In: Blankertz, Herwig [Hrsg.]: Die Theorie-Praxis-Diskussion in der Erziehungswissenschaft. Beiträge vom 6. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft vom 8. - 10.3.1978 in der Universität Tübingen. Weinheim ; Basel : Beltz 1978, S. 79-85. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 15) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-231437 - DOI: 10.25656/01:23143
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)