Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Die Illusion von Ganzheit und Ordnung. Überlegungen zur Menschenkunde der Waldorfpädagogik
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Entwicklungspädagogik 10 (1987) 1, S. 9-16 ZDB
Dokument  (587 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Bildungstheorie; Pädagogik; Waldorfpädagogik; Anthroposophie; Anthropologie; Wissenschaft; Wissenschaftlichkeit; Geisteswissenschaften; Mensch; Menschenbild; Leib; Person; Temperament; Welt; Weltbild; Ordnung; Ganzheit; Mythos; Symbol; Kritik; Steiner, Rudolf
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
Bildungs- und Erziehungsphilosophie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0175-0488
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Worin ist die Anziehungskraft nicht nur der Pädagogik Rudolf Steiners, sondern der anthroposophischen Geisteswissenschaft insgesamt begründet? In diesem Beitrag sollen hierauf zwei miteinander zusammenhängende vorläufige Antworten entwickelt werden. Dazu wird zunächst aus nicht - anthroposophischer Sicht der Kern der Steinerschen Erziehungslehre dargestellt und geistesgeschichtlich interpretiert. Abschließend wird dann der Wissenschaftscharakter der Anthroposophie einer kritischen Betrachtung unterzogen. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Entwicklungspädagogik Jahr: 1987
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am22.12.2021
QuellenangabeUllrich, Heiner: Die Illusion von Ganzheit und Ordnung. Überlegungen zur Menschenkunde der Waldorfpädagogik - In: Zeitschrift für Entwicklungspädagogik 10 (1987) 1, S. 9-16 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-235900 - DOI: 10.25656/01:23590
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)