Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Zum DGFE-Kongress in Dortmund. Symposium XI: Europas Bilder von der "Dritten Welt" - Erziehungswissenschaftliche Auswirkungen
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 17 (1994) 2, S. 31-32 ZDB
Dokument  (780 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Erziehungswissenschaft; Pädagogik; Welt; Weltbild; Konstruktion; Kolonialgeschichte; Auswirkung; Bildungstheorie; Bildungspraxis; Kongress; Symposium; Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft; Deutschland; Europa
TeildisziplinInterkulturelle und International Vergleichende Erziehungswissenschaft
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1434-4688
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Im ersten Teil des Symposiums ging es um die übergreifende Frage nach den (pädagogischen) Konstruktionsbedingungen der sogenannten "Dritten Welt". Im zweiten Teil des Symposiums, über das hier ausführlicher berichtet werden soll, ging es um europäische Bilder und Konstruktionen und deren Auswirkungen auf pädagogische Konzepte, die seit der Kolonialzeit maßgeblich Bildungsstrukturen, -theorien / -ideologien und -inhalte in Ländern der sog. Dritten Welt beeinflussen. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik Jahr: 1994
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am06.12.2021
QuellenangabeNestvogel, Renate: Zum DGFE-Kongress in Dortmund. Symposium XI: Europas Bilder von der "Dritten Welt" - Erziehungswissenschaftliche Auswirkungen - In: ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 17 (1994) 2, S. 31-32 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-237093 - DOI: 10.25656/01:23709
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)