Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Theorie und Empirie. Erkenntnisproduktion zwischen Theoriebildung und empirischen Praxen
Urheber (Inst.)Wittenberger Gespräche (7. : 2018 : Wittenberg)
Weitere BeteiligteFischer, Diana [Hrsg.]; Jergus, Kerstin [Hrsg.] GND-ID ORCID; Puhr, Kirsten [Hrsg.] GND-ID; Wrana, Daniel [Hrsg.] GND-ID ORCID
OriginalveröffentlichungHalle-Wittenberg : Martin-Luther-Universität 2021, 198 S. - (Wittenberger Gespräche; VII)
Dokument (1.373 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Epistemologie; Theorie; Empirie; Erziehungswissenschaft; Bildungsforschung; Methodologie; Erziehungsphilosophie; Wissensproduktion; Erkenntnis; Forschungsprozess; Montage; Frühpädagogik; Videoaufzeichnung; Unterricht; Kartografie; Tagung; Tagungsbericht; Ethik; Empirische Forschung; Empirische Methode; Forschungsdesign; Qualitative Forschung
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
Empirische Bildungsforschung
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN978-3-754932-61-2
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):In der erziehungswissenschaftlichen Forschung sind Theorie und Empirie auf verschiedene Weisen miteinander verschränkt. Nicht nur arbeitet jede empirische Methodologie notwendig mit theoriegeladenen Begriffen, auch bildet Theorie erst den Rahmen, in dem sich die Relevanz von empirischer Forschung für Gegenstandsfelder und gesellschaftliche Verhältnisse bestimmt. Theorie und Empirie gelten der neueren Epistemologie nach nicht länger lediglich als neutrale Beobachtungstechniken, sie werden aus diesem Blickwinkel vielmehr als soziale Praktiken gefasst. Das bedeutet: sie können und müssen ihrerseits zum Gegenstand von Theorie und Empirie gemacht werden. Die Beiträge des Bandes nehmen auf verschiedene Weise diesen Ausgangspunkt einer Erkenntnisproduktion zwischen Theoriebildung und empirischen Praxen zum Anlass unterschiedlicher Reflexionen: Sie demonstrieren Forschungsdesigns, in denen Theorie und Empirie explizit verbunden sind oder beziehen sich reflexiv auf die gegenwärtige erziehungswissenschaftliche Erkenntnisproduktion. (DIPF/Orig.)
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am22.12.2021
QuellenangabeFischer, Diana [Hrsg.]; Jergus, Kerstin [Hrsg.]; Puhr, Kirsten [Hrsg.]; Wrana, Daniel [Hrsg.]: Theorie und Empirie. Erkenntnisproduktion zwischen Theoriebildung und empirischen Praxen. Halle-Wittenberg : Martin-Luther-Universität 2021, 198 S. - (Wittenberger Gespräche; VII) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-237504 - DOI: 10.25656/01:23750
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)