Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Originaltitel
Auswahlverfahren an Internatsschulen. Rituelle Akte der Besonderung?
ParalleltitelBoarding school admission. Ritual acts of distinctive individuation?
Autor
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 65 (2019) 2, S. 182-196 ZDB
Dokument  (691 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Leitfadeninterview; Teilnehmende Beobachtung; Schulleiter; Internat; Schüler; Indikator; Ritual; Forschungsstand; Auslese; Auswahlverfahren; Standard; Theorie; Bourdieu, Pierre; Deutschland
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Der Beitrag basiert auf Ergebnissen einer Studie im Rahmen eines Promotionsprojektes, das Auswahlverfahren an Internatsschulen fokussiert. Über qualitative Dokumentenanalyse, Schulleiterinterviews, Schüler*inneninterviews und teilnehmende Beobachtung werden die Verfahren in ihrer formalen Organisation und in ihren rituellen Praktiken nachgezeichnet. Darüber hinaus werden Legitimationsmuster durch die Auswählenden rekonstruiert. Anschließend an Bourdieu wird untersucht, inwieweit die Aufnahme am Internat als ritueller Akt der Besonderung verstanden werden kann. Dabei lassen sich verschiedene Rituale mit unterschiedlichen Funktionen rekonstruieren. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The following findings are the result of a research project analysing boarding school admission. Using qualitative document analysis, interviews with both headmasters and boarding school students, and by participatory observation, the formal organization of the admission process and ritual practices therein are analysed. In addition, patterns of legitimisation by the selecting personnel are reconstructed. Following Bourdieu, it is examined to what extent boarding school admission can be understood as an "act of consecration". Rituals with differing functions can thereby be reconstructed. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2019
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.02.2022
QuellenangabeMohr, Philipp: Auswahlverfahren an Internatsschulen. Rituelle Akte der Besonderung? - In: Zeitschrift für Pädagogik 65 (2019) 2, S. 182-196 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-239360 - DOI: 10.25656/01:23936
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)