Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Originaltitel
Die Bedeutung von sprachbezogenen Merkmalen und von in universitären Lerngelegenheiten genutzten Studieninhalten für den Wissenserwerb von Lehramtsstudierenden
ParalleltitelThe importance of language-related characteristics and usage of content areas learning opportunities at university for student teachers' knowledge acquisition
Autoren GND-ID; GND-ID; GND-ID; ; GND-ID ORCID
OriginalveröffentlichungJournal for educational research online 13 (2021) 2, S. 5-29 ZDB
Dokument  (1.065 KB)
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Lehramtsstudent; Wissenserwerb; Fachdidaktik; Deutschunterricht; Erziehungswissenschaft; Fachwissen; Muttersprache; Einflussfaktor; Lernprozess; Lehramtsstudiengang; Lernen; Lernumgebung; Fremdsprachenkenntnisse; Lernvoraussetzungen; Umfrage; Empirische Untersuchung; Quantitative Forschung; Deutschland
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1866-6671
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):In der vorliegenden Studie wird untersucht, wie sprachbezogene Merkmale von Lehramtsstudierenden und in universitären Lerngelegenheiten von ihnen genutzte Studieninhalte mit ihrem Wissenserwerb zusammenhängen. Es wurden das deutschdidaktische Wissen von N = 320 angehenden Lehrkräften mit Fach Deutsch und das erziehungswissenschaftliche Wissen von N = 1698 angehenden Lehrkräften aller Unterrichtsfächer getestet. Die multivariaten Zusammenhänge wurden mit zwei analog spezifizierten Strukturgleichungsmodellen überprüft, die in beiden Wissensbereichen ca. 30 % der Varianz aufklärten. Hypothesenkonform zeigte sich in beiden Wissensbereichen ein moderater negativer Effekt einer nichtdeutschen Familiensprache und ein kleiner positiver Effekt der Fremdsprachenkenntnisse. Eine Wechselwirkungshypothese beider Sprachvariablen wurde nur für das erziehungswissenschaftliche Wissen durch die Daten gestützt. Weiterhin ergab sich ein Zusammenhang der studentischen Nutzungsangaben mit dem Wissenserwerb von kleiner (Deutschdidaktik) oder mittlerer Effektstärke (Erziehungswissenschaft). Die Befunde werden vor dem Hintergrund eines Angebots-Nutzungs-Modells diskutiert. Sie deuten unter anderem eine große Vielfalt unterschiedlicher Sprachen bei den angehenden Lehrkräften mit nichtdeutscher Familiensprache an. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The present study examines how language-related characteristics of student teachers and the content areas they use in learning opportunities at university relate to their knowledge acquisition. The pedagogical content knowledge of N = 320 prospective German teachers and the general pedagogical knowledge of N = 1698 prospective teachers of all subjects were tested. We analyzed the multivariate correlations with two analogously specified structural equation models, which explained about 30 % of the variance in both knowledge domains. In accordance with our hypotheses, both knowledge domains showed a moderate negative effect of a non-German family language and a small positive effect of foreign language skills. An interaction hypothesis of both language variables was only supported by the data for general pedagogical knowledge. Furthermore, the usage of content areas in learning opportunities was related to knowledge acquisition with small (pedagogical content knowledge) or medium effect size (general pedagogical knowledge). The findings are discussed against the background of an opportunity-usage model. Amongst others, they indicate a large variety of different languages among prospective teachers with non-German family language. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftJournal for educational research online Jahr: 2021
zusätzliche URLsDOI: 10.31244/jero.2021.02.02
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am16.02.2022
QuellenangabeJentsch, Armin; Doll, Jörg; Stangen, Ilse; Meyer, Dennis; Kaiser, Gabriele: Die Bedeutung von sprachbezogenen Merkmalen und von in universitären Lerngelegenheiten genutzten Studieninhalten für den Wissenserwerb von Lehramtsstudierenden - In: Journal for educational research online 13 (2021) 2, S. 5-29 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-241568 - DOI: 10.25656/01:24156
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)