Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Institutional sponsorship and educational stratification. Elite education in France
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungExklusive Bildung und neue Ungleichheit. Ergebnisse der DFG-Forschergruppe "Mechanismen der Elitebildung im deutschen Bildungssystem". Weinheim; Basel : Beltz Juventa 2019, S. 61-77. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 65)
Dokument  (639 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Soziale Ungleichheit; Bildungsbiografie; Soziale Mobilität; Bildungssystem; Sekundarbereich; Elite; Segregation; Sponsoring; Auslese; Bildungseinrichtung; Frankreich
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN978-3-7799-3531-5; 978-3-7799-3532-2
ISSN0514-2717
SpracheEnglisch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Englisch):Using Turner's ideal-typical distinction between two modes of upward mobility through education, 'contest' and 'sponsored' mobility, the first section of this article presents and discusses the concept of 'institutional sponsorship' developed to refine Turner's typology and adapt it to the study of contemporary educational systems. The second section analyses two main channels of institutional sponsorship, internal tracking and school segregation, using data from studies on the French educational system. The conclusion emphasizes the influence of the institutional sponsorship of educational elites on educational closure and inequalities. (DIPF/Orig.)
Abstract (Deutsch):Unter Einbezug der idealtypischen Unterscheidung zweier Arten von Aufstiegsmobilität durch Bildung, Wettbewerb und 'gesponserte' Mobilität von Ralph Turner, erschließt die Autorin anhand Turners Konzepts des 'institutionellen Sponsorings' den Zusammenhang der Mechanismen von Wettbewerb und Sponsoring in der Reproduktion von Bildungseliten. Studien zu Auswahl- und Segregationsprozessen akademischer Eliten im französischen Bildungssystem, die zwischen 2006 und 2013 durchgeführt wurden, wie auch ein laufendes Forschungsprojekt, welches den Übergang zur höheren Bildung untersucht, zeigen auf, dass die Bildungsverläufe zukünftiger Eliten in Frankreich durch eng miteinander verknüpfte Wettbewerbs- und Sponsoringlogiken gekennzeichnet sind. (DIPF/Orig.)
Beitrag in:Exklusive Bildung und neue Ungleichheit. Ergebnisse der DFG-Forschergruppe "Mechanismen der Elitebildung im deutschen Bildungssystem"
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am18.02.2022
QuellenangabeHenriot-Van Zanten, Agnès: Institutional sponsorship and educational stratification. Elite education in France - In: Exklusive Bildung und neue Ungleichheit. Ergebnisse der DFG-Forschergruppe "Mechanismen der Elitebildung im deutschen Bildungssystem". Weinheim; Basel : Beltz Juventa 2019, S. 61-77. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 65) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-241693 - DOI: 10.25656/01:24169
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)