Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Originaltitel
Die Bedeutung des Räumlichen in bildungstheoretischer Hinsicht. Zur atmosphärischen Programm- und Erlebniswirkung schulischer Räume
ParalleltitelThe meaning of space in terms of educational theory. On the atmospheric effect of school environments
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungDie deutsche Schule 114 (2022) 1, S. 11-21 ZDB
Dokument  (240 KB)
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Schule; Raum; Bildungstheorie; Atmosphäre; Wahrnehmung; Architektur
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
Schulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0012-0731; 2699-5379
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):In bildungstheoretisch-phänomenologischer Sicht entfalten schulische Räume ihre eindrückliche Wirkung in Gefühlsqualitäten. Der architektonische Raum birgt in seiner Verwurzelung in Situationen atmosphärisch spürbare Enge- und Weiteräume. Raumprogramme kommunizieren letztlich spürbare Erlebnisqualitäten. Im tatsächlichen Raum konstituieren sich Milieus leiblicher Kommunikation, affizierender Suggestionen und performativer Ereignisverläufe. Zwei Beispiele konkretisieren die immersive Eindrucksmacht von Atmosphären als spürbaren Gefühlsräumen. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):In an educational and phenomenological view school environments unfold emotional impressions. In its rootedness in situations, the architectural space contains atmospherically perceptible spaces of narrowness and expandedness. Spatial programs eventually communicate sensible qualities of being-with. Milieus of bodily communication constitute emotions, suggestions and performative events. Two examples illustrate the power of atmospheres as felt spaces. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftDie deutsche Schule Jahr: 2022
zusätzliche URLsDOI: 10.31244/dds.2022.01.02
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am24.03.2022
QuellenangabeHasse, Jürgen: Die Bedeutung des Räumlichen in bildungstheoretischer Hinsicht. Zur atmosphärischen Programm- und Erlebniswirkung schulischer Räume - In: Die deutsche Schule 114 (2022) 1, S. 11-21 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-243193 - DOI: 10.25656/01:24319
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)