Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Die Tugend der Meinungsfreiheit
Autoren ; ; GND-ID
Originalveröffentlichung2022, 8 S.
Dokument  (579 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Tugend; Meinungsfreiheit; Philosophieunterricht; Praktische Philosophie; Sekundarstufe I; Aristoteles
TeildisziplinFachdidaktik/sozialkundlich-philosophische Fächer
Bildungs- und Erziehungsphilosophie
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusReview-Status unbekannt
Abstract (Deutsch):Der Artikel legt ein Unterrichtsvorhaben dar, in dem mit Schüler*innen der Sekundarstufe I im Fach "Praktische Philosophie" über Meinungsfreiheit nachgedacht werden soll. Aristoteles Mesotes-Lehre bildet den philosophischen Ankerpunkt für die Überlegungen. Denn - so die Überzeugung - auch Sprechakte, in denen Meinungen geäußert werden, sind Handlungen, die tugendhaft sein können. Doch nicht jede Meinungsäußerung genügt diesem Gebot und führt unter Umständen zur Verletzung des guten Tons. Damit Meinungsfreiheit gelingen kann, muss sie im Sinne des Aristoteles tugendhaft sein und daher als kluge, situationsbezogene Entscheidung aufgefasst werden. (Autor*innen)
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am29.04.2022
QuellenangabeBalle, Johannes; Schäfer, Jens; Teubler, Leonie: Die Tugend der Meinungsfreiheit. 2022, 8 S. - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-244003 - DOI: 10.25656/01:24400
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)