Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Rahmenbedingungen des Bildungserfolgs von Migrant/inn/en in Kanada. Eine indikatorengestützte Bestandsaufnahme mit ausgewählten deutschen Vergleichsperspektiven
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungTertium comparationis 14 (2008) 2, S. 121-140 ZDB
Dokument  (353 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Bildung; Bildungssystem; Bildungserfolg; Herkunft; Sozioökonomischer Status; Sprache; Kompetenz; Qualifikation; Bedingung; Geschichte <Histor>; Strategie; Integration; Integrationspolitik; Migration; Migrant; Migrationshintergrund; OECD <Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung>; PISA <Programme for International Student Assessment>; Indikator; Vergleichsuntersuchung; Internationaler Vergleich; Kanada; Deutschland
TeildisziplinInterkulturelle und International Vergleichende Erziehungswissenschaft
Empirische Bildungsforschung
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0947-9732
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die Autorin widmet sich den Rahmenbedingungen des Bildungserfolgs von Migrantinnen und Migranten. Sie stellt hierbei eine inndikatorengestützte Bestandsaufnahme und Gegenüberstellung der Lagen Kanadas und Deutschlands vor. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):A closer look at the immigrants' competencies in the released PISA studies reveals Canada's leading position in integrating and supporting these young people compared to the weak results of pupils with a migration background in Germany. Starting from a more differentiated presentation and interpretation of the Canadian data in the context of immigration history and politics and on the basis of selected data on the portion of migration, the immigrants' origin, language and education, this article looks at fundamental governance strategies that may have potential to explain the asserted differences. Thereby, the combination of applicable selection criteria and integration measures appears to be an essential instrument for raising competencies in schools and for achieving and maintaining societal prosperity in the medium and long term. Against this background, perspectives for the German migration policy will be derived. (DIPF/Orig.).
weitere Beiträge dieser ZeitschriftTertium comparationis Jahr: 2008
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am02.05.2022
QuellenangabeAckeren, Isabell van: Rahmenbedingungen des Bildungserfolgs von Migrant/inn/en in Kanada. Eine indikatorengestützte Bestandsaufnahme mit ausgewählten deutschen Vergleichsperspektiven - In: Tertium comparationis 14 (2008) 2, S. 121-140 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-244205 - DOI: 10.25656/01:24420
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)