Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Titel
Wirtschaft als eigenes Schulfach? Empirische Evidenz zur Facheinführung in Baden-Württemberg
Autoren
OriginalveröffentlichungBielefeld : wbv Publikation 2022, 224 S.
Dokument  (25.357 KB)
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)
Teildisziplin
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN978-3-7639-7245-6; 978-3-7639-7238-8; 9783763972456; 9783763972388
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Das Buch präsentiert die Ergebnisse einer Studie, die über vier Jahre die Einführung des Faches Wirtschaft/Berufs- und Studienorientierung in Baden-Württemberg begleitete. In einem Vergleich der letzten Kohorte von Lernenden ohne Fach mit den Schüler:innen, die erstmals im Fach unterrichtet wurden, werden Facheffekte untersucht und bewertet. Im Mittelpunkt stehen die Fragen, inwieweit der Unterricht zu einer Stärkung ökonomischer Kompetenz beiträgt und ob durch ihn nicht intendierte Einstellungsänderungen bewirkt werden. Außerdem werden mögliche Verhaltensänderungen und Wissenszuwächse untersucht. Die Verfasser:innen diskutieren ihre Resultate sowohl methodisch als auch vor dem Hintergrund der curricularen Änderungen und der damit einhergehenden Diskussion um das Für und Wider der Facheinführung. Ihr Fazit ist insgesamt positiv, zeigt aber auch Förderbedarfe für bestimmte Gruppen von Lernenden auf. Zusätzlich enthält der Band den kompletten und gut validierten Kompetenztest inklusive einer Kurzfassung zur Integration in weitere Studien. (DIPF/Orig.)
Statistik
Prüfsummen
Bestellmöglichkeit
Eintrag erfolgte am11.06.2024
QuellenangabeSeeber, Günther; Kaiser, Tim; Oberrauch, Luis; Eberle, Mira: Wirtschaft als eigenes Schulfach? Empirische Evidenz zur Facheinführung in Baden-Württemberg. Bielefeld : wbv Publikation 2022, 224 S. - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-300320 - DOI: 10.25656/01:30032; 10.3278/9783763972456
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen