search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
TitleKlassengröße: eine wichtige Variable von Schule und Unterricht?
Author
SourceBildungsforschung 3 (2006) 1, 23 S. ZDB
Document
Keywords (German)Schulpolitik; Schule; Schulforschung; Klassengröße; Grundschule; Schulerfolg; Schulleistung; Klassenunterricht; Unterricht; Deutschland; Empirische Untersuchung
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Document typeArticle (journal)
ISSN1860-8213
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):In der deutschsprachigen Schulforschung wird davon ausgegangen, dass die Klassengröße eine für Schulerfolg wenig bedeutsame Variable darstellt. Im Gegensatz dazu widerlegen Forschungsvorhaben z.B. aus den USA diese Annahme. Auf der Suche nach einer Erklärung verfolgt der Beitrag die These, dass sich Effekte der Klassengröße erst durch einen angepassten Unterricht auf die Leistungsebene auswirken können. In diesem Kontext werden Ergebnisse einer explorativen Studie an Grundschulen geschildert, die zeigen, dass das Potenzial kleiner Klassen bislang nicht ausreichend ausgeschöpft wird. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalBildungsforschung Jahr: 2006
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication02.05.2014
Suggested CitationBrahm, Grit im: Klassengröße: eine wichtige Variable von Schule und Unterricht? - In: Bildungsforschung 3 (2006) 1, 23 S. - URN: urn:nbn:de:0111-opus-46546
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)