search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Monograph, Collected Work or primary publication accessible via
URN:
Title
Vom Sinn der Kunst. Mit einem Vorwort von Elisabeth Blochmann
Author
SourceGöttingen : Vandenhoeck & Ruprecht 1961, 130 S.
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Ästhetik; Nachkriegsgeschichte; Dichtung; Musik; Metaphysik; Funktionale Erziehung; Charakteristik; Rhythmus; Publikum; Blochmann, Elisabeth; Deutschland; Geschichte <Histor>
sub-disciplineHistory of Education
Document typeMonograph, Collected Work or primary publication
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Wenn eine Zeit wieder einmal neu nach dem Sinn der Kunst fragt, ernsthaft fragt und nicht bloß theoretisch in einem Kapitel der Ästhetik, so ist es ein Zeichen, daß das natürliche Verhältnis zu ihr gestört ist, daß ihre Leistung im Volksganzen oder im Haushalt des geistigen Lebens nicht mehr begriffen wird und ihr Genuß nicht mehr einfach selbstverständlich ist. Selbstverständlich ist dem Menschen heute die Musik. Wer fragt da nach ihrem Sinn? Die Konzerte sind immer ausverkauft, am Radio betrinken sich die Menschen von früh bis spät, und jedes Kind, das glücklich sein Lied singt, weiß warum es das tut. (DIPF/Orig.)
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication15.02.2012
Suggested CitationNohl, Herman: Vom Sinn der Kunst. Mit einem Vorwort von Elisabeth Blochmann. Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht 1961, 130 S. - URN: urn:nbn:de:0111-opus-53322
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)