search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (from a serial) accessible at
URN:
Title
Emanzipatorisches Wissen im Schatten des Neoliberalismus: Ökonomisierung der Kritik oder Kritik der Ökonomisierung?
Author
SourceBorst, Eva [Hrsg.]; Casale, Rita [Hrsg.]: Ökonomien der Geschlechter. Opladen ; Farmington Hills : Verlag Barbara Budrich 2007, S. 45-59. - (Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft; 3)
Document
Keywords (German)Ökonomisierung; Hochschule; Universität; Wissenschaft; Steuerung; Hochschulstruktur; Verwaltungsstruktur; Geschlechterforschung; Umstrukturierung; Neoliberalismus; Kritik; Frauenforschung; Qualität; Deutschland
sub-disciplineGender Studies and Education
Higher Education
Document typeArticle (from a serial)
ISBN978-3-86649-088-8
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Die Ökonomisierung des Politischen [...] betrifft auch den Hochschulbereich. Hier verschiebt sich die Form der staatlichen Einflussnahme von der Detailregelung und Feinsteuerung zur politischen Gesamtsteuerung, in der der Staat mehr und mehr Impulsgeber und Moderator ist. Die Hochschulen müssen sich von nachgeordneten Behörden der staatlichen Bürokratie zu eigenständigen Organisationen entwickeln. Sie sollen von einer rechtlich gestärkten Hochschulleitung professionell nach neuesten Managementkonzepten geführt werden, rationale Betriebsstrukturen haben, eigenverantwortlich mit ihren Ressourcen umgehen und Rechenschaft über ihre Leistungen ablegen, etwa in Gestalt von Ziel- und Leistungsvereinbarungen, der Etablierung einer Kosten-Leistungsrechnung (Controlling) und regelmäßiger Bewertungsverfahren (Selbst- und Fremd-Evaluation). Der „Erfolg“ der Rationalisierungs- und Reorganisationsprozesse von Forschung, Lehre, Studium und Verwaltung wird in erster Linie nach ökonomischen Kriterien bewertet. Die Hochschulen stehen nunmehr unter Erfolgszwang und -kontrolle: Wachsender Wettbewerb, Konkurrenz, Leistungs- und Profilierungsdruck sind im Hochschul- und Wissenschaftssystem alltäglich geworden. (DIPF/Orig.)
is part of:Ökonomien der Geschlechter
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Purchase orderCheck the possibility to purchase this document on buchhandel.de (only in German)
Date of publication19.03.2012
Suggested CitationKahlert, Heike: Emanzipatorisches Wissen im Schatten des Neoliberalismus: Ökonomisierung der Kritik oder Kritik der Ökonomisierung? - In: Borst, Eva [Hrsg.]; Casale, Rita [Hrsg.]: Ökonomien der Geschlechter. Opladen ; Farmington Hills : Verlag Barbara Budrich 2007, S. 45-59. - (Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft; 3) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-53605
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)