Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Originaltitel
Lernen und Fragen: Bilanz und Perspektiven der Forschung
ParalleltitelLearning and questioning: state-of-the-art and perspectives
Autor GND-ID ORCID
OriginalveröffentlichungUnterrichtswissenschaft 32 (2004) 4, S. 345-356 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Wissen; Metakognition; Lehren; Lerntechnik; Fragetechnik; Schülerfrage
TeildisziplinSchulpädagogik
Bildungssoziologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0340-4099
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Verschiedene theoretische Ansätze zur Beschreibung und Erklärung des Fragenstellens werden skizziert. Sie zeigen, dass das Stellen von Informationsfragen Vorwissen sowie metakognitive Fähigkeiten voraussetzt. Empirische Studien zur Wirksamkeit des Fragenstellens seitens der Lernenden belegen, dass Schülerfragen eine wichtige Funktion beim Wissensaufbau zukommt. "Gute" Lernerfragen sind dennoch eher seltene Ereignisse. Ein Reihe von Interventions- und Trainingsstudien erwies sich insgesamt als erfolgreich: Fragenstellen kann offensichtlich erfolgreich trainiert werden, in der Unterrichtspraxis wird diese Möglichkeit jedoch kaum genutzt. (ZPID)
Abstract (Englisch):Several theoretical approaches to describe and explain questioning are presented. They provide evidence that question asking requires a considerable amount of prerequisite knowledge as well as metacognitive skills. Empirical studies indicate that learners' questions generally have positive effects on learning outcomes. Nevertheless, „good" learner questions are quite rare events in classrooms. A bunch of studies shows that question asking can be trained in classroom successfully. Unfortunately the possibilties to foster learner questionning seem to be used scarcely. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftUnterrichtswissenschaft Jahr: 2004
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am15.04.2021
Empfohlene ZitierungNiegemann, Helmut M.: Lernen und Fragen: Bilanz und Perspektiven der Forschung - In: Unterrichtswissenschaft 32 (2004) 4, S. 345-356 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-58224
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)