Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Umwelterziehung und nachhaltige Entwicklung. Bestandsaufnahme und Umsetzungsmöglichkeiten der Vereinbarungen der Agenda 21 in der Lehrplanentwicklung in Deutschland
Autor
OriginalveröffentlichungZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 21 (1998) 2, S. 2-5 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Umweltbildung; Bildung; Bildungssystem; Bildung für nachhaltige Entwicklung; Schule; Lehrplan; Curriculum; Curriculumentwicklung; Entwicklung; Defizit; Innovation; Offenheit; Darstellung; Leitbild; Agenda 21; Internationaler Vergleich; Deutschland; Japan; USA
TeildisziplinVergleichende Erziehungswissenschaft
Umweltpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1434-4688
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):"Bildung zur nachhaltigen Entwicklung" ist kein eigenes Fach, sondern ein Unterrichtsprinzip, gegründet auf systemisch-holistisches Denken sowie verantwortungsbewußtes Handeln. Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt sind dabei untereinander zu vernetzen und deren Teilaspekte jeweils ganzheitlich und in globaler Sicht zu betrachten. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik Jahr: 1998
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am14.05.2021
Empfohlene ZitierungGross, Dieter: Umwelterziehung und nachhaltige Entwicklung. Bestandsaufnahme und Umsetzungsmöglichkeiten der Vereinbarungen der Agenda 21 in der Lehrplanentwicklung in Deutschland - In: ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 21 (1998) 2, S. 2-5 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-62988 - DOI: 10.25656/01:6298
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)