search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
Title
Strafe und Prävention. Eine Herausforderung für Rechtswissenschaft und Justiz
Author
SourceDiskurs 5 (1995) 1, S. 15-22 ZDB
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Strafe; Recht; Strafrecht; Prävention; Resozialisierung; Jugendstrafrecht
sub-disciplineSocial Work and Social Pedagogy
Document typeArticle (journal)
ISSN0937-9614
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Der Artikel behandelt Entwicklung und Probleme der präventiven Orientierung im Strafrecht. Das moderne Strafrecht versteht sich als Präventionsstrafrecht. Im Mittelpunkt des strafrechtlichen Präventionskonzepts steht zunächst die Spezialprävention, die mittels Behandlung und Resozialisierung, Abschreckung und Sicherung auf den bereits straffällig gewordenen Menschen zielt und deshalb der Tertiärprävention zuzuordnen ist. Neben dem Konzept der Spezialprävention ist dann die Generalprävention durch Strafrecht und Strafe zu nennen, mit der die Funktion der Abschreckung potentieller Straftäter und die Stabilisierung der normativen Erwartungen thematisiert wird. Mit der Aufnahme von präventiven Zwecken in die Begründung des Strafrechts orientieren sich Strafrecht und Strafrechtsanwendung nicht mehr an der Schuldvergeltung, sondern wenden den Blick den Folgen von Strafrecht und Strafe und damit der Zukunft zu, wobei hervorzuheben ist, dass Prävention im Strafrecht immer unter den durch das Rechtsstaatsprinzip gesetzten Schranken steht. Verbunden mit einer solchen Folgenorientierung ist die drängende Frage, ob Strafnormen und Strafe die so erhobenen Ansprüche einzulösen vermögen. Die Zweifel an der Einlösung der Ansprüche wachsen in neuerer Zeit. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalDiskurs Jahr: 1995
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication09.12.2013
Suggested CitationAlbrecht, Hans-Jörg: Strafe und Prävention. Eine Herausforderung für Rechtswissenschaft und Justiz - In: Diskurs 5 (1995) 1, S. 15-22 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-66402
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)