search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (from a serial) accessible via
URN:
Title
Zusammenspiel oder Konkurrenz? Spurensuche zum Zusammenhang von schulischen Ganztagsangeboten und dem Zeitregime von Familien
Author
SourceStecher, Ludwig [Hrsg.]; Allemann-Ghionda, Cristina [Hrsg.]; Helsper, Werner [Hrsg.]; Klieme, Eckhard [Hrsg.]: Ganztägige Bildung und Betreuung. Weinheim u.a. : Beltz 2009, S. 266-284. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 54)
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Familie; Bildungsangebot; Eltern; Kind; Schulorganisation; Ganztagsschule; Halbtagsschule; Schüler; Hausaufgabe; Außerunterrichtliche Betreuung; Mitwirkung; Erwerbstätigkeit; Betreuung; Freizeitverhalten; Internationaler Vergleich; Zeit; Zeitbudget; Einflussfaktor; Deutschland; Finnland; Frankreich; Großbritannien; Schweden
sub-disciplineEmpirical Educational Research
Organisation of Education, Educational Planning, Educational Legislation
Document typeArticle (from a serial)
ISBN978-3-407-41155-6; 3-407-41155-3
ISSN0514-2717
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Auch in diesem Beitrag steht der Zusammenhang zwischen Familie und Ganztagsschule im Mittelpunkt, allerdings steht hier nicht die Frage im Vordergrund, wie sich die Zeitpolitiken der Familien gesellschaftlich auf die Ganztagsschulentwicklung auswirken, sondern umgekehrt, wie sich die Ganztagsschule - insbesondere die Teilnahme von Kindern an deren Angeboten - auf die Familie und ihr Zeitregime auswirkt. Dabei kommt der Autor auf Basis der StEG-Daten zu dem Ergebnis, dass sich zum einen durch die Ganztagsschule die Chancen beider Elternteile hinsichtlich der Erwerbstätigkeit verbessern - ein Ziel, das immer wieder als Begründung für die Ganztagsschule genannt wird -' und dass sich zum anderen die Zeit für schulische Nachbereitung (u.a. für die Hausaufgaben) stärker von der Familie in die Schule verlagert, was zu einer Entlastung der Familien von schulunterstützenden Arbeiten führt. Allerdings finden sich diese Veränderungen "nur bei einem Teil der Ganztagsfamilien, sodass man bislang eher von einer Tendenz zu einer etwas anderen familiären Zeitgestaltung, denn von einer grundlegenden Veränderung des Zeitregimes von Familien" durch die Ganztagsschule sprechen kann. (DIPF/Orig.)
is part of:Ganztägige Bildung und Betreuung
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Purchase orderCheck the possibility to purchase this document on buchhandel.de (only in German)
Date of publication20.12.2012
Suggested CitationZüchner, Ivo: Zusammenspiel oder Konkurrenz? Spurensuche zum Zusammenhang von schulischen Ganztagsangeboten und dem Zeitregime von Familien - In: Stecher, Ludwig [Hrsg.]; Allemann-Ghionda, Cristina [Hrsg.]; Helsper, Werner [Hrsg.]; Klieme, Eckhard [Hrsg.]: Ganztägige Bildung und Betreuung. Weinheim u.a. : Beltz 2009, S. 266-284. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 54) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-69696
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)