search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
Früherziehung und Schulfähigkeit
Author
SourceNeue Didaktik (2008) 1, S. 13-24
Document  (287 KB)
License of the document In copyright
Keywords (German)Bildungsforschung; Fähigkeit; Frühkindliche Bildung; Früherzieher; Schulreife; Schulleistung; Rumänien
sub-disciplineEarly Childhood Education and Care
Contributors (corporate)Institut für Didaktische Bildung - deutsche Studienrichtung, Babes-Bolyai-Universität (Cluj-Napoca)
Document typeArticle (journal)
ISSN1843-7133
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Die Früherziehung ist zurzeit ein wichtiger Begriff auch für das rumänische Bildungssystem geworden. Immer mehr Spezialisten erkennen die Wichtigkeit der Früherziehung für die weitere Entwicklung des Kindes. Dies trifft insbesondere für die Einschulung, das Niveau der Schulleistungen, dem Verhalten im sozialen Bereich sowie im Bereich der persönlichen Entwicklung zu. Das Vorschulprogramm ist in Rumänien Landesweit etabliert. Es gibt allerdings einige Faktoren, die den Übergang Kindergarten-Schule erschweren, wie z.B. die teilweise fehlende Kontinuität im Aufbau der vermittelten Inhalte, die geringe Kooperation zwischen Kindergarten und Grundschule, sowie zwischen Eltern, Kindergarten und Grundschule. Neue Studien sollten Qualitätsstandards in der Früherziehung setzen da diese für die spätere Entwicklung des Kindes grundlegend sind. (Orig./DIPF/ThOe)
other articles of this journalNeue Didaktik Jahr: 2008
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication07.03.2013
CitationSassu, Raluka: Früherziehung und Schulfähigkeit - In: Neue Didaktik (2008) 1, S. 13-24 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-73265 - DOI: 10.25656/01:7326
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)