search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
Title
Der Geist aus der Flasche. Unerwünschte Nebenwirkungen des Begriffs "Kultur"
Author
SourceMagazin Erwachsenenbildung.at (2008) 5, 11 S. ZDB
Document
License of the document Lizenz-Logo 
Keywords (German)Kultur; Begriff; Interkulturelle Bildung; Hegemonie; Macht; Migration; Kulturbegriff
sub-disciplineGeneral Educational Science
Document typeArticle (journal)
ISSN1993-6818
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Der Kulturbegriff ist von Anfang an eine symbolische Waffe im Krieg um Macht und Hegemonie gewesen, und zwar seit seiner Erfindung durch Cicero. Seit seiner Neudefinition in der Zeit des Nationenbaus bis zu den Balkankriegen und zur neuen Völkerwanderung in unserer Gegenwart hat seine Instrumentalisierung für hegemoniale Zwecke noch zugenommen. Empfohlen wird daher die Dekonstruktion des Begriffs „Kultur“ in Forschung und Bildungsarbeit. Interkulturelle Bildung sollte sich jeder essentialistischen Kulturdefinition enthalten. Die unterschiedlichen Stile sozialen Handelns – Folge von Massenmigration in der globalisierten Welt, welche die mühsam hergestellte kulturelle Homogenität des Nationalstaats in Frage stellt, lassen es vielmehr geboten erscheinen, faires Streiten und friedliches Austragen von Konflikten über „Lifestyle“ einzuüben. (DIPF/Orig.)
publisher's URLhttp://erwachsenenbildung.at/magazin/archiv_artikel.php?mid=412&aid=387
other articles of this journalMagazin Erwachsenenbildung.at Jahr: 2008
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication22.04.2013
Suggested CitationLarcher, Dietmar: Der Geist aus der Flasche. Unerwünschte Nebenwirkungen des Begriffs "Kultur" - In: Magazin Erwachsenenbildung.at (2008) 5, 11 S. - URN: urn:nbn:de:0111-opus-76233
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)