search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
TitleJunge Lesben und Schwule. Zwischen Heteronormativität und posttraditionaler Vergesellschaftung
Author
SourceDiskurs 12 (2002) 1, S. 50-58 ZDB
Document
Keywords (German)Homosexualität; Homosexueller; Jugendlicher; Lesbierin; Lebensentwurf; Gesellschaft; Vorurteil; Selbstbild
sub-disciplineSocial Work and Social Pedagogy
Gender Studies and Education
Document typeArticle (journal)
ISSN0937-9614
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Dieser Beitrag geht zurück auf eine Expertise zur sozialen und psychischen Situation lesbischer Mädchen und schwuler Jungen in Nordrhein-Westfalen, die im Rahmen des Siebten Kinder- und Jugendberichts der nordrhein-westfälischen Landesregierung angefertigt wurde. Die Expertise hatte zum Ziel, Hypothesen und Fragen zu den Lebenslagen lesbischer und schwuler Jugendlicher zu generieren. Es liegen bisher keine größeren empirischen Studien zu den spezifischen Lebenslagen lesbischer Mädchen und schwuler Jungen vor. Junge Lesben und Schwule sind in der sozialwissenschaftlichen Jugendforschung, in der Sozialarbeit, Sozialpädagogik und in der Jugendhilfeplanung „unbekannte Wesen“: Homosexualität scheint eine erwachsene Erfahrung zu sein. Die Frage, wie normative Heterosexualität in unsere gesellschaftlichen Institutionen und in soziales Handeln, in Identitäten und Biografien, aber auch in die sozialwissenschaftlichen Konstruktionen von Realität eingeschrieben ist und welche Implikationen dies für die Lebenslagen lesbischer und schwuler Jugendlicher hat, steht im Zentrum dieses Beitrags. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalDiskurs Jahr: 2002
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication16.06.2015
Suggested CitationHark, Sabine: Junge Lesben und Schwule. Zwischen Heteronormativität und posttraditionaler Vergesellschaftung - In: Diskurs 12 (2002) 1, S. 50-58 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-107009
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)