search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Monograph, Collected Work or primary publication accessible at
URN:
TitleIndividualdiagnostik
Authors ;
Source2011, 36 S.
Document
Keywords (German)Schule; Lernstandserhebung; Leistungsbeurteilung; Diagnostik; Lehrerausbildung; Lehrerfortbildung
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Document typeMonograph, Collected Work or primary publication
LanguageGerman
Year of creation
review statusReview Status Unknown
Abstract (German):Ziel der Individualdiagnostik ist es, die Ausprägung verschiedener psychologischer Merkmale genau zu erfassen. Für Lehrer bedeutet dies: durch die Individualdiagnostik lässt sich bspw. einschätzen, wie gut oder schlecht die Leistungen und Fähigkeiten einzelner Schüler sind. Aber es geht nicht nur um Leistung. Gute Individualdiagnostik kann bspw. auch Auskunft darüber geben, wie Schüler selbst ihre Fähigkeiten einschätzen, wie motiviert sie sind, ob sie ängstlich sind oder vieles mehr. Die Individualdiagnostik kann somit Informationen liefern, die Lehrkräfte benötigen, um bildungsbezogene Entscheidungen für die jeweilige Schülerin/den jeweiligen Schüler begründet treffen zu können. (Orig.)
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication20.05.2015
Suggested CitationWirth, Joachim; Lebens, Morena: Individualdiagnostik. 2011, 36 S. - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-107485
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)