search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
Aspekte der Kompetenzentwicklung
Author
SourceSonderpädagogik 35 (2005) 3, S. 166-177 ZDB
Document (formally revised edition)
License of the document In copyright
Keywords (German)Kompetenz; Kind; Sonderpädagogik; Definition; Entwicklung; Kompetenzentwicklung; Terminologie; Bildungsangebot; Förderdiagnostik; Geistig Behinderter; Sonderpädagogische Förderung; Fachdidaktik
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Special Education
Document typeArticle (journal)
ISSN0342-7366
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):In der Allgemeinen Pädagogik scheint es ausgemacht, dass Teilhabe und Selbstbestimmung von Kompetenzentwicklung abhängig sind. Für die Geistigbehindertenpädagogik ist es aus mancherlei Gründen schwer, sich dieser Sichtweise vorbehaltlos anzuschließen. Vorgeschlagen wird eine Definition von Kompetenzentwicklung, die eine ausschließlich individuell kognitive Bestimmung erweitert um relationale, situative, fakultative und kulturelle Dimensionen des Kompetenzbegriffs. Ein solches Verständnis von Kompetenzentwicklung ist anschlussfähig sowohl an die Allgemeine Pädagogik als auch an die Definition von Behinderung der Weltgesundheitsorganisation.
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication26.01.2016
CitationKleinbach, Karlheinz: Aspekte der Kompetenzentwicklung - In: Sonderpädagogik 35 (2005) 3, S. 166-177 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-115979 - DOI: 10.25656/01:11597
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)