search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (from a serial) accessible via
URN:
Title
"Fünfter sein" - Bilderbücher in heterogenen Lerngruppen
Author
SourceLamers, Wolfgang [Hrsg.]; Klauß, Theo [Hrsg.]: ... alle Kinder alles lehren! - Aber wie? Theoriegeleitete Praxis bei schwer- und mehrfachbehinderten Menschen. Düsseldorf : verlag selbstbestimmtes leben 2003, S. 129-135
Document (formally revised edition)
License of the document In copyright
Keywords (German)Heterogene Lerngruppe; Bilderbuch; Sonderpädagogik; Fachdidaktik; Mathematikunterricht; Aneignung; Lebenswelt; Linearität; Zahlenreihe
sub-disciplineSpecial Education
Teaching Didactics
Document typeArticle (from a serial)
ISBN3-910095-55-0
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Am Beispiel des Bilderbuchs von Norman Junge mit dem Gedicht 'Fünfter sein' von Ernst Jandl wird vorgeschlagen, Ordnungsformen als grundlegend didaktische zu verstehen, aus denen sich fachdidaktische Anschlüsse ergeben. Dies wird konkretisiert an der mathematischen Bedeutung und dem didaktischen Ertrag von Linearität und Reihe. (Autor)
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Purchase orderCheck the possibility to purchase this document on buchhandel.de (only in German)
Date of publication15.02.2016
Suggested CitationKleinbach, Karlheinz: "Fünfter sein" - Bilderbücher in heterogenen Lerngruppen - In: Lamers, Wolfgang [Hrsg.]; Klauß, Theo [Hrsg.]: ... alle Kinder alles lehren! - Aber wie? Theoriegeleitete Praxis bei schwer- und mehrfachbehinderten Menschen. Düsseldorf : verlag selbstbestimmtes leben 2003, S. 129-135 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-116097
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)