search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
Probleme "angewandter" Forschung
Author
SourceBeiträge zur Lehrerbildung 17 (1999) 2, S. 151-161 ZDB
Document  (882 KB)
License of the document In copyright
Keywords (German)Lehrerbildung; Angewandte Forschung; Grundlagenforschung; Pädagogische Hochschule; Universität; Vergleichbarkeit
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Document typeArticle (journal)
ISSN0259-353X
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Die Unterscheidung zwischen "Grundlagenforschung" und "angewandter Forschung" ist für Belange der Lehrerbildung ungünstig. Zum einen besteht die Gefahr der Unschärfe der Kriterien, zum anderen lässt sich damit eine Arbeitsteilung zwischen "Universitäten" und "Pädagogischen Hochschulen" verknüpfen, die beiden Seiten nicht gerecht werden wird. Daher wird vorgeschlagen, den Forschungsbegriff von der Praxis internationaler Bildungsforschung her zu verstehen und auf Sonderlösungen zu verzichten. Organisatorisch plädiert der Artikel für die Einrichtung von kooperativen Kompetenzzentren.
other articles of this journalBeiträge zur Lehrerbildung Jahr: 1999
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication04.05.2017
CitationOelkers, Jürgen: Probleme "angewandter" Forschung - In: Beiträge zur Lehrerbildung 17 (1999) 2, S. 151-161 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-134062 - DOI: 10.25656/01:13406
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)