search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
Original Title
Über die Auswirkungen einer PC-gestützten Schreibförderung auf die Länge und Qualität von Aufsätzen von risikobelasteten Fünftklässlerinnen und Fünftklässlern
Parallel titleThe effects of computer-assisted writing instruction on the length and quality of essays written by fifth graders at risk for school failure
Authors ; GND-ID
SourceEmpirische Sonderpädagogik (2017) 4, S. 323-340 ZDB
Document
Keywords (German)Schüler; Schuljahr 05; Lernschwierigkeit; Schreiben; Förderung; Computerunterstützter Unterricht; Medieneinsatz; Wirkung; Aufsatzunterricht; Aufsatzbeurteilung; Qualität; Textproduktion; Intervention; Training; Gesamtschule; Empirische Untersuchung; Deutschland
sub-disciplineMedia Education
Teaching Didactics/Teaching Languages and Literature
Document typeArticle (journal)
ISSN1869-4934
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Die Nutzung grafischer Vorlagen als Ordnungs- und Strukturhilfe im Schreibprozess ist eine erfolgversprechende Unterstützung für Schülerinnen und Schüler mit schwachen Leistungen im kompositorischen Schreiben. In der vorliegenden Studie wurden die Effekte einer computerbasierten Förderung der Schreibkompetenz auf Basis von Geschichtenkarten untersucht. Die Stichprobe bestand aus zwanzig Fünftklässlerinnen und Fünftklässlern, die beim Verfassen von Texten nur sehr wenige Wörter produzierten. Sie wurden in eine Experimental- und eine Kontrollgruppe eingeteilt. Die Experimentalgruppe erhielt über vier Wochen hinweg ein aus zwölf 30-minütigen Sitzungen bestehendes Schreibtraining. Hierbei kam eine eigens entwickelte Lernsoftware zum Einsatz, die sich auf das bekannte Modell von Hayes und Flower (1980) stützt. Der Prozess der Planung wird in dem Programm durch Geschichtenkarten unterstützt, die als grafische Vorlagen dienen. Die Kontrollgruppe besuchte in der Zeit der Förderung den regulären Unterricht. Bewertet wurde die quantitative und qualitative Entwicklung der produzierten Texte. Die Messung der Erfolgskriterien erfolgte direkt vor und direkt im Anschluss an die Intervention. Nach dem Schreibtraining zeigten sich bedeutsame Verbesserungen in der Länge der produzierten Texte und eine mittlere Steigerung der Qualität. (DIPF/Orig.)
Abstract (English):The use of graphic templates as a tool for order and structure in the writing process is a promising support for students with weak performance in compositional writing. The following survey examines the effects of a computer-based support for writing competence on the basis of story-cards. For this, twenty students of grade five were identified, who produce very few words when writing a text. They were divided into an experimental and a control group. The experimental group was provided with twelve 30-minute sessions over four weeks of writing skills training with a self-developed learning software, which supports the process of planning with the aid of story-cards as graphic templates in the process of writing, based on the model of Hayes and Flower (1980). The control group visited the regular lessons in school during that time. The quantitative and qualitative development of the produced texts was rated. The measurement of the success criteria was done immediately before and immediately after the intervention. After the writing skills training, a high improvement in the length of the produced texts and a medium improvement of the quality of the texts could be seen. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalEmpirische Sonderpädagogik Jahr: 2017
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication16.03.2018
Suggested CitationNobel, Kerstin; Grünke, Matthias: Über die Auswirkungen einer PC-gestützten Schreibförderung auf die Länge und Qualität von Aufsätzen von risikobelasteten Fünftklässlerinnen und Fünftklässlern - In: Empirische Sonderpädagogik (2017) 4, S. 323-340 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-153880
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)