search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Monograph, Collected Work or primary publication accessible via
URN:
DOI:
Title
Drei grundlegende Fragen der empirischen Sozialforschung. Ergebnisse eines transdisziplinären Diskurses
Other contributors (e.g. editor)Prieß-Buchheit, Julia Claire [Hrsg.]
SourceMünster ; New York : Waxmann 2018, 52 S.
Document (1.666 KB)
License of the document In copyright
Keywords (German)Sozialwissenschaften; Empirische Sozialforschung; Fragebogenerhebung; Interkulturalität; Erfahrungsaustausch; Erfahrung; Theorie; Diskurs
sub-disciplineEmpirical Educational Research
Document typeMonograph, Collected Work or primary publication
ISBN978-3-8309-3749-4
ISSN2365-9157
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Können Erfahrungen über die eigene Person hinaus Gültigkeit beanspruchen? Gibt es in den Sozialwissenschaften ein Verfahren, das eine methodisch abgesicherte Verallgemeinerung empirischer Aussagen zulässt? Und kann eine solche Verallgemeinerung auch kulturübergreifend Gültigkeit beanspruchen? Mit diesen drei Fragen beschäftigt sich das Zentrum für Konstruktive Erziehungswissenschaft (ZKE) in der Forschungseinheit "Aspekte der Empirischen Sozialforschung", deren erste Ergebnisse in diesem Band festgehalten werden.(DIPF/Orig.)
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Purchase orderCheck the possibility to purchase this document on buchhandel.de (only in German)
Date of publication25.06.2018
CitationPrieß-Buchheit, Julia Claire [Hrsg.]: Drei grundlegende Fragen der empirischen Sozialforschung. Ergebnisse eines transdisziplinären Diskurses. Münster ; New York : Waxmann 2018, 52 S. - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-156484 - DOI: 10.25656/01:15648
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)