search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
Title
Soziale Selektivität im Lehrerberuf
Author GND-ID
SourceGrundschule 51 (2019) 6, S. 33-35 ZDB
Document (formally and content revised edition)
License of the document In copyright
Keywords (German)Lehrerberuf; Schulsystem; Auslese; Lehrer; Schulform; Soziale Herkunft; Soziale Schicht; Beruf; Akademiker; Sozialer Status; Entwicklung
sub-disciplineEducational Sociology
Document typeArticle (journal)
ISSN0533-3431
LanguageGerman
Year of creation
review statusReview Status Unknown
Abstract (German):Der Beitrag geht der Frage sozialer Selektivität im Lehrerberuf nach. Mit aktuellen Daten des ALLBUS wird im Vergleich mit anderen akademischen Berufsgruppen analysiert, welche soziale Herkunft Lehrerinnen und Lehrer in Deutschland haben. Der Vergleich zweier Berufseinstiegskohorten zeigt dabei eine Annäherung zwischen dem Lehrer- und anderen Berufen. Gleichwohl kommen Lehrkräfte auch in der jüngeren Generation weiterhin signifikant häufiger aus niedrigeren sozialen Schichten als z. B. Mediziner oder Juristen. (DIPF/Autor)
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication01.07.2020
Suggested CitationKühne, Stefan: Soziale Selektivität im Lehrerberuf - In: Grundschule 51 (2019) 6, S. 33-35 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-188712
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)