search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
Title
Cordula Fink: Das Auge kann hören - das Ohr kann sehen. Zur Geschichte mittelalterlicher Sozialisation und Literalität vor der Erfindung des Buchdrucks 1450. Frankfurt a.M.: Peter Lang 2003 (648 S.) […] [Sammelrezension]
Author
SourceErziehungswissenschaftliche Revue (EWR) 3 (2004) 2 ZDB
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Rezension; Sammelrezension; Bildung; Bildungsgeschichte; Sozialisation; Mittelalter; Schrift; Schriftlichkeit; Schreib- und Lesefähigkeit; Brief; Briefwechsel; Europa
sub-disciplineHistory of Education
Document typeArticle (journal)
ISSN1613-0677
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Rezension von: 1. Cordula Fink: Das Auge kann hören – das Ohr kann sehen. Zur Geschichte mittelalterlicher Sozialisation und Literalität vor der Erfindung des Buchdrucks 1450. Frankfurt a.M.: Peter Lang 2003 (648 S.; ISBN 3-631-50535-3; 97,50 EUR); 2. Klaus Arnold (Hrsg.): In Liebe und Zorn. Briefe aus dem Mittelalter. Ausgewählt, übertragen und eingeleitet von Klaus Arnold. Ostfildern: Jan Thorbecke Verlag 2003 (215 S.; ISBN 3-7995-0113-4; 22,90 EUR).
other articles of this journalErziehungswissenschaftliche Revue (EWR) Jahr: 2004
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication09.11.2020
Suggested CitationHorn, Klaus-Peter: Cordula Fink: Das Auge kann hören - das Ohr kann sehen. Zur Geschichte mittelalterlicher Sozialisation und Literalität vor der Erfindung des Buchdrucks 1450. Frankfurt a.M.: Peter Lang 2003 (648 S.) […] [Sammelrezension] - In: Erziehungswissenschaftliche Revue (EWR) 3 (2004) 2 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-199283
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)